FANDOM


Emblem-important Dieser Artikel würde von einem oder mehreren hochaufgelösten Bildern sehr profitieren!
Uploade welche und setz sie hier ein!
Übersicht: Artikel die Bild/er benötigen


Ans Licht gebracht ist eine Heleus-Mission auf Voeld in Mass Effect: Andromeda.

Erhalt Bearbeiten

Mit Rjoek in Techiix reden.

Beschreibung Bearbeiten

Rjoek bittet Ryder darum, seine Forscherkollegen aus den Ruinen von Reoesk vor den Kett zu retten. Letztere haben mit einem Angriff auf die Forscher begonnen.

Am Ort des Geschehens angekommen, stellt sich heraus, dass Rjoeks Forscherkollegen keine Angara, sondern Turianer sind. Nachdem einige der Kett tot sind, stellt Astra klar, dass sie, zusammen mit Rjoek, in Wahrheit anwesend sind, um eine alte Sternenkarte von Voeld zu stehlen und sie anschließend auf Kadara zu verkaufen.

Astra gibt die Karte an Ryder weiter, da sie will, dass diese zum Angaranischen Widerstand gebracht wird. Außerdem wünscht sie, dass Ryder Rjoek in Ruhe lässt.

Bevor Ryder die Karte dem Widerstand übergibt, kann der Pathfinder Rjoek dennoch optional zur Rede stellen. Dieser erzählt, dass er angesichts des Lebens der Angara auf Voeld den Job doch nicht erledigt hat. Befindet sich Jaal im aktiven Squad, kann er Rjoek dazu überreden, dem Widerstand beizutreten.

In jedem Fall gibt Ryder die Karte von Voeld Geheimdienstoffizier Davja Kaas in der Widerstansbasis. Dieser ist dankbar, da der Widerstand nun über alte Handelsrouten angreifen kann, die nicht einmal die Kett kennen.

Belohnung Bearbeiten

  • + 270 XP
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.