FANDOM


AI Icon Achtung Pathfinder! Dieser Artikel ist unvollständig. Du kannst helfen, indem du ihn erweiterst.
Aufstiegs-Zeremonie MEA

Der Aufstieg ist ein Teil der Kett-Kultur. Die Kett überschreiben mit ihrer DNA die DNA anderer Spezies und machen sie so zu Kett, dabei wird auch die Einstellung der Kett übernommen. Das sehen sie es als Geschenk an, das sie anderen Spezies machen.

Ihre Heimat Sarhesen wurde durch die Erfindung des Aufstiegs geeint. Die Kett suchen unter den Spezies passende Exemplare die sie für den Aufstieg vorgesehen haben. Alle anderen werden versklavt oder getötet.

Als Ryder in eine Kett-Einrichtung eindringt um Moshae Sjefa zu retten, findet man raus, dass die Einrichtung einzig und allein für den Aufstieg errichtet wurde. Nachdem die Moshae sicher ist, verlangt sie das die Einrichtung trotz der Opfern unter den angaranischen Gefangenen zerstört wird. Der Kardinal bietet eine andere Lösung an, wenn man "diesen heiligen Ort" ,wie sie ihn nennt nicht zerstört. Sie würden die Kapseln der Gefangenen öffnen.

Als Ryder das Flaggschiff des Archons infiltriert findet dieser heraus, dass die Kett kurz davor sind Kroganer aufsteigen zu lassen. Abhängig von Ryders Entscheidung können die für den Aufstieg vorgesehen Kroganer gerettet werden.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.