FANDOM


Aus dem Kochtopf ist eine Nebenmission auf Kadara in Mass Effect: Andromeda.

Erhalt Bearbeiten

Mit Grayson Wessler in Kadara Port sprechen. Er ist nur dann anwesend, wenn die Verbannten auf Kadara herrschen oder wenn noch keine der Parteien die Macht übernommen hat.

Lösung Bearbeiten

Grayson verbannte eine Frau namens Remi Tamayo in die Badlands, obwohl diese ihr Schutzgeld gezahlt hat. Er bittet Ryder um Hilfe dabei, Remi zu finden.

Um weitere Informationen zu erhalten, geht Ryder zu dem Direktor an der Grenze zu den Badlands, erreichbar von den Slums aus. Er hat gehört, dass es Remi zu einer Gesetzlosen-Bande verschlagen habe. Er gibt den NavPunkt des Verstecks an und warnt davor, dass diese Kerle eine "erst schießen und dann fragen -Mentalität" hätten.

Remi1

Remi Tamayo in ihrer Zelle

Am Versteck der Gesetzlosen erledigt der Pathfinder mit seinem Team jeden der angreift, und untersucht anschließend das Innere des Verstecks. Durch ein paar Scans wird klar, dass diese Bande aus Kannibalen bestand.

Zum Glück findet Ryder Remi lebend in einer Zelle. Nachdem der Zugang offen ist, redet man mit ihr. Im Anschluss an das Gespräch informiert Ryder Grayson. Er schickt ein Shuttle, um Remi abzuholen.

Belohnung Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.