FANDOM


Biotic Terrorist
Biotischer Terrorist
ME-Enemy Container-HME-Enemy Container-SME-Enemy Container-SME-Enemy Container-SME-Enemy Container-S
Rasse Menschen
Art Organisch
Bewaffnung Pistole
Fähigkeiten Barrier Barriere
Throw  Werfen
Warp Warp
Gesundheit Mittel
Schilde Mittel
Orte MSV Ontario, Chohe

Biotische Terroristen sind menschliche Experten, die mit Gewalt ihre Ziele (Schmerzengeld, mehr Rechte, etc.) durchbringen wollen. Man begegnet ihnen in Mass Effect.



Diese Biotiker sind für eine Anschlagserie und die Entführung von Martin Burns verantwortlich, welcher den L2-Biotikern Schmerzensgeld verweigert hatte. Dafür haben sie ihn auf die MSV Ontario verschleppt. Shepard muss dort im Zuge des Auftrages NES: Geiselnahme gegen die Biotiker antreten und ihre Geisel retten.

Etwa zur gleichen Zeit oder etwas später nehmen einige Terroristen die Wissenschaftler der Sirta Foundation auf Chohe gefangen und verabreichen ihnen starke Drogen. Im Auftrag NES: Eroberte Basis muss Shepard die biotischen Terroristen besiegen, ohne dabei allzu großen Schaden unter den Wissenschaftlern anzurichten.

TaktikBearbeiten

Gegen die Terroristen zu kämpfen ist mühsam und nervig, und im Falle der Mission auf Chohe außerdem noch sehr schwer.
Zuerst folgende Warnung: Am Anfang (des Spiels/ des Kampfes) werdet ihr und euer Squad praktisch permanent auf dem Boden liegen.

Der einfachste Umgang mit den Terroristen ist das Blockieren ihrer Kräfte mit Dämpfung, so verlängert sich die Aufladezeit ihrer Kräfte, dazu noch Heben, Werfen und Singularität und ihr bekämpft Feuer mit Feuer. Auch Neuralschock und Stase sind gute Hilfen, sollten zu viele auf einmal kommen. Die Fähigkeit Warp ist auch relativ nützlich, wobei die Terroristen diese ebenfalls bei euch einsetzen werden. Stellt euch also darauf ein, dass ihr im schlechtesten Fall euer gesamtes Medi-Gel verwenden und euren Begleitern mehrmals auf die Beine helfen müsst.

Polonium- und Explossiv-Kugeln als zusätzliche Schadensmacher sind sehr zu empfehlen, ebenso wie die Panzerungsmods, die einen eine automatische Regeneration geben.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.