FANDOM


Lage: Milchstraße / Sigurds Wiege / Lenal-System / Dritter Planet

BeschreibungBearbeiten

Choitadix ist ein Zwergplanet, dessen Goldvorkommen von einem Asteroideneinschlag stammen, der aus geologischer Sicht erst kürzlich stattgefunden hat. Bei seiner Erkundung kam die Vermutung auf, dass Choitadix einst größer war, bevor durch den Einschlag genug Material aus dem Planeten gerissen wurde, um einige unförmige Minimonde zu erschaffen. Sein Name, der in geläufiger Sprache der Turianer "Zahnlücke" bedeutet, wurde ihm erst rückwirkend gegeben, nachdem Wissenschaftler diese Hypothese bestätigten.

Die pulverisierten Orbitalstationen wurden offenbar schon vorsorglich aufgegeben, bevor die Reaper den Cluster erreichten. Was aus den Flüchtlingen wurde, ist unbekannt. Falls sie nach Triginta Petra geflohen sein sollten, stehen ihre Chancen jedenfalls ausgesprochen schlecht.

Weitere Planeten und Objekte in Sigurds WiegeBearbeiten

Choitadix
Mil
Asteroidengürtel
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.