Fandom


  • Wie wird die Einstufung geregelt gibt es da spezielle Vorschriften?

      Lade Editor…
    • Ich hab einfach mal die Einstufung von Mass Effect selbst genommen. Eigentlich hätte ich manchmal sogar USK 18 nennen müssen, aber die betroffenen Teile hab ich etwas gekürzt (der Kampf auf der Station war ursprünglich viel heftiger; z.B. hat eine Banshee ihren Finisher-Move an einen Dak'ratur ausgeführt und ich hab das noch etwas bildlicher beschrieben).

      Aber natürlich kannst du auch 12 nehmen, wenn du weniger Kampf (oder nur Raumkampf) und viel mehr Erkunden drinn hast.

        Lade Editor…
    • Ich hatte noch keinen Zeit gehabt deinen Geschichten zu Lesen, irgendwann muss ich das noch machen. Ich hab nicht vor zu kürzen, Uncut oder gar nicht ;) auch wenn dann USK 18 drauf muss.

      Als erstes dachte ich uh 12 bei Raumkampf, dann ist mir aufgefallen, Weltraumkampf. Ich bevorzuge CQC. Das ist spektakulärer zu Schreiben. :)

        Lade Editor…
    • Cool, wird sicher spannend.

      Und zum Kürzen: Ich musste so oder so kürzen, da ich den Teil komplett aus der Urfassung rauskopiert habe und darin unteranderem Figuren, Waffen und Fähigkeiten vorkamen, die ich in der (generell gekürzten und stärker ME bezogenen) Fassung hier nicht oder noch nicht introdiert hatte. Das sehe ich an den letzten drei Teilen, der Geschichte, wo ich so viel vom originalen Material verwenden wollte, dass das Ende plötzlich unglaublich hinausgezögert wird.

        Lade Editor…
    • Ich hatte das Buch anders geplant, als ich aber anfing auf dem Pc zu tippen hab ich 20 Seiten einfach gestrichen und einfach drauf losgetippt, bei mir kommen auch ne Menge bekannter Charaktere auf die Bühne oder bekommen mal eine geklascht (ahhh die Freiheit, ja das ganze ist ziemlich Gewalt fokussiert, wenn auch nicht immer) bei den Waffen hab ich was neues erfunden, Massen Effekt Waffen haben halt einfach nicht genung Wumms. Die Fähigkeiten sind denetiv OP, hab ich mir abgeschaut und dann verbessert. Und da ich Bücher liebe die aus der Ich Perspektive geschrieben sind, wende ich das auch hier dann an. Es gibt dem ganzen etwas persönliches, da man Aktionen oder Handelungen besser nachvollziehen kann. Finde ich.

      P.s Ich hab mal bei dir vorbei geschaut und bin auf dem Fanon,Wikia oder wie auch immer Eintrag deines Hauptcharakters gestoßen, und da hab ich gelesen, dass sie gestorben ist, aber immer noch am Leben ist, und in der Akte steht KIA theoretisch, müsste es aber MIA sein oder? Wenn es mit Absicht gemacht wurde hab ich nichts gesagt. :P

        Lade Editor…
    • KIA ist schon richtig, da die Allianz sie (bis 2186) offiziell als Verlust führt. Shepard wurde ja auch als KIA geführt, bis er durch Cerberus wieder aufgetaucht ist.

      Eigentlich sollte ich die Seite mal aktualisieren, die ist noch auf einen sehr frühen Stand. Aber ich komm irgendwie nicht dazu.

        Lade Editor…
    • Sorry, da hast du meinen Ehrgeiz geweckt. Bioware hat da einen Fehler gemacht. Shepard war zwar tot, die Allianz wusste jedoch nichts über seinen Verbleib seiner Leiche, keine Leiche kein KIA Zeichen auf der Akte. Mehr wahrcheinlich ist es dass ein MIA drauf stehen müsste.  

        Lade Editor…
    • Ist aber auch wurscht, das heißt klartext es liegt teilweise beim Autor. Welche Einstufung man wählt.

        Lade Editor…
    • Teilweise? Komplett. Wobei ich mich allerdings stark wundern würde, wenn du ein USK 6 Fanon für eine USK 16 Serie schreiben würdest xD Ne, Spaß beiseite. Du schreibst es, du bestimmst es. Ganz einfach :)

        Lade Editor…
    • D Ich denke ich kratze an der USK 18 Marke wenn nicht sogar drüber. Exzessive Beschreibung von Gewalt (Ich liebe es) regelmäßiger Gebrauch von Schimpfwörtern, komplette Kapitel im Alkoholrausch ... etc. die Grenzen sind noch lange nicht ausgeschöpft. ;) Ich muss mal mit Amsel Rücksprache halten. ;D Vielleicht trifft Ranger (der Name ist rein zufällig aus gewählt ist mir später erst auffgefallen dass er stark an Ryder erinnert aus Andromedar) ja mal Phoenixclaw. Gab es das schon mal? Dass sich unterschiedliche Fanon Chraktere von anderen Autoren in dem selben Universum getroffen haben.? Witzig wäre es auf jeden Fall. :p Und für Verwirrung wäre auch gesorgt. :P
        Lade Editor…
    • Pff... das könnte schwierig werden, weil du meinen ganzen Canon übernehmen müsstest. Phoenixclaw ist ab dem zweiten Zyklus ein vollständiger Teil des "Unknown Future"-Universums. Aber nach den Ereignissen von ME3, also während oder nach dem Aftermath oder wenn sie von ihrer ersten Reise nach Andromeda zurückkommt, kann ich eine kleine Begegnung aufziehen, die du einbauen kannst. Diese spielt dann allerdings im Jahr 2188 oder 2189.
      Ich kann auch eine Begegnung im Jahr 2187 schreiben, der gesamte Hauptcanon ist aber schon dicht.

        Lade Editor…
    • Puh dann muss ich mich mal dran machen deine Geschichten zu lesen, wenn du willst kanns du einen kleine Vorschau kriegen, von meiner Story. Denn ich hab keine Ahnung ob sie dir auch zustimmt. Das ist wahrcheinlich das größte Problem.

      Schreib mir mal ne Mail wenn du interessiert bist.

      izyzy.wikia@gmail.com

        Lade Editor…
    • Ich warte bis du dein erstes Kapitel veröffentlicht hast :) P.S: Es gäbe schon ein paar Möglichkeiten für eine Art Crossover, allerdings kannst du dann nur das Schiff oder die Person vor meiner Geschichte beschreiben, also nicht direkt ein Gespräch.

      Sag mir einfach, wann deine Geschichte spielt und ich kann dir den Textbaustein geben ;)

        Lade Editor…
    • Noch mehr explizite Gewaltdarstellung. Genau das, was die Welt braucht. Ironieschild schenk ich mir.

        Lade Editor…
    • Du meinst so was: [1]?

        Lade Editor…
    •   Lade Editor…
    • Ist das ein Sinnbild für ein "I dont give a fuck"?

        Lade Editor…
    • Also Start des Fanon ist kurz vor ME1 bis ... (wie dreht man ne 8 um?), nee Spass beiseite wann er die jeweilige DImension wieder verlässt weiß ich noch nicht. Vlt bleib er noch ein paar Jahre im ME Universum vlt auch nicht hab mir noch nicht so viele Gedanken darèber gemacht.

        Lade Editor…
    • Hm... Dann kannst du keine Begegnung vor dem ganzen machen. Vielleicht schon, wenn du meinen Hauptcanon (2183-2210) verwenden könntest, aber der würde sich dann von dem hier veröffentlichten (2181-2186) unterscheiden. Hm... Kannst du einen Rückblick einbauen? Also eine Begebenheit, wo du Commander Lionclaw erwähnst? z.B. Ein Treffen während ihrer Reise durch die Galaxie im Jahr 2181, das wäre knapp vor meinem ersten Fanon und Origins verortet.

      Eine weitere Begebenheit wäre 2186 bei der Schlacht von Rannoch, dass du da die Phoenix als eine Art Schatten beschreibst (allerdings müsste dafür dein Charakter auf der Normandy sitzen). Wie gesagt, ich schau mir dein erstes Kapitel an, bis dahin warte ich mit der Veröffentlichung der letzten beiden "Blut und Waffen" Kapitel. Vielleicht kann ich dort nämlich eine Begegnung reinschreiben. Die wird dich dann allerdings binden.

        Lade Editor…
    • Hmmm... kanns du mir alle Teile als PDF schicken? (Geht besserauf dem Handy und ich hab kein Abo für Internet.) Ich hatte vor Ranger, Während dem Tod von Shep, auf Söldnermissionen oder Attentätermissionen zu schicken da, die ganze ME Geschichte "stark" verändert wird wie z.B Thane überlebt seine Krankheit, aber für Zuschauer wie Pheonix wird sie immer noch gleich ausehen, so bleibt Shep für Außenstehende immer noch die Heldin wie in den Games und Thane bleib Tod, offiziel. So kann ich einfach Nachrichten oder Infos über deinen Cara einbauen ohne dass sie sich vorher oder nachher begegnen, außerdem wir das ganze so geschrieben, dass wenn das Abenteuer im ME Universum fertig ist es fast eine Freie Arbeit ist, die fast unendlich fortgesetzt werden kann. So kann Ranger auch später noch mal zurückkehren z.B.  

        Lade Editor…
    • Also Backdoors. Hm... Dann mach mal zuerst eine Nachrichtensendung, die den mysteriösen Umstand beleuchtet, dass über Alchera zwei Schiffe der Allianz abgestürzt sind und beide Kommandanten nicht überlebt haben. Danach kannst du so nebenbei erwähnen, was auf Horizon los war (dort hab ich Phoenix praktisch im Gebiet neben Shepard kämpfen lassen, bau dafür ein Gespräch mit Alenko ein, den hab ich befreit (und so gleich die Lücke geschlossen warum er als einziger die Katastrophe überstanden hat)). Außerdem eine kleine Frage: Hast du keinen PC oder warum willst du dir das auf deinem Handy antun? Das wird nämlich so oder so eine riesige Datei...

        Lade Editor…
    • Um welchen Zeitpunkt sind diese Schiffe abgestürtzt? (Jahr und Zeitpunkt in der ME Zeitlinie währen praktisch.) Wenn ich deine Geschichte gelesen hab, kann ich noch ein paar Insiderinfos reinhauen (Vorteil einer fast Menschlichen KI) z.B Allianz Dokumente die der öffentlichkeit vorenthalten wurden oder so, die das Unglück besser erklären. Von Horizon bin ich noch weit entfernt. Jedenfalls wird der Unbekannte nicht mehr so viel Kontrolle ausüben können. Das mit Alenko könnte hinhauen, dafür lasse ich Williams dann trotzdem auf Dingsbums sterben. Noch was hast du einen weiblichen Shep? Würde mir super in den Kram passen, wenn nicht bastele ich das irgendwie anders zusammen. :P 

      Nachtrag: Mit dem PC in der Klasse sitzen kommt bei verschiedenen Lehrern nicht so gut ;P

        Lade Editor…
    • Uuhh... Und was ist mit daheim? Irgendwo musst du ja ME drauf haben.

      Zu der Zeit: Die SSV Blackbird XR1 stürzt 2181 ab, sie wurde von Wing in Kooperation mit der Allianz gebaut, was selbige aber nicht an die Öffentlichkeit weitergeben hat (wegen: Wie kann eine menschliche Firma Raumschiffe mit so fortgeschrittener Technik bauen?).

      Admiral Hackett ist übrigens ziemlich tief in der Sache verstrickt, da er den Chef der Wing Technologies persönlich kennt, genauso wie Phoenixclaws Familie (er war ein sehr enger Freund der Familie und besorgte ihrer Mutter sogar eine falsche Identität, damit sie in der Allianz dienen konnte; außerdem förderte er Phoenixclaw und brachte sie, obwohl sie zu jung war, in die Special Forces). Dadurch weiß er praktisch alles über die Altairs. In meinem originalen Canon gibt es noch eine Nebenstory, in der erwähnt wird, dass seine Mutter eine Terra-Altairs war, womit er praktisch in die Sache reingeboren wurde. Sie starb auch nicht, sondern kehrte nach Hause zurück, konnte ihren Sohn aber nicht mitnehmen, da die Erde wegen einer Pandemie unter Quarantäne stand. Außerdem wurde er während des Erstkontakt-Krieges von der Mutter von Phoenixclaw und einer Flottille der Star Alliance gerettet. Aber das weiß natürlich niemand in der Allianz ;)
      Wenn du eine Verschwörungstheorie reinbringen willst (die natürlich niemand glaubt) oder in geheimen Akten wühlst, dann wäre das glaub ich das Richtige für dich. Außerdem kannst du so über Hackett an Phoenixclaw kommen und die Umstände zu dem Absturz bei Alchera und ihre Mission beleuchten (beides ist ja mehr oder weniger geheim gewesen).

      Zu EVI (die KId): Sie ist pure Wing-Tech und zudem eine Hauptperson meines originalen Canons Unknown Future. Die Menschen und die Allianz (mit Ausnahme von Hackett) wissen nicht, dass sie existiert. Und jemand der darüber Bescheid weiß, schweigt darüber, da dies sonst die Altairs und die Wing Technologies in Gefahr bringt. Sonst könnte die Citadel-Gemeinschaft ja auf Wing, die Altairs und die Föderation aufmerksam werden ;)

        Lade Editor…
    • Ja aber ich zhab jeden Tag 2 Stunden Fahrzeit zur Schule und zurück. Wo ich locker 1 oder 2 Kapitel gelesen bekomme.

      Um zu der Blackbird zukommen, ich kann ein Gespräch einbauen in dem es um die Technik der Normandy geht, wenn Ranger dann Max (die Anzug KI) fragt ob es wirklich das Technologisch Forgeschrittenste Schiff sei, kommt er dann auf die SSV Blackbird. Dann kommen mehere Details zum Schiff. Das Unglück ... etc.

      Zu Hackett, Puh also da kann ich ne Menge verwenden, z.B ein Gespräch mit Hackett wieso Kinder ins Militär aufgenommen wurden, nachdem mehere Beweise dafür "aufgetaucht" sind, oder die Gefälschte Sterbeurkunde.

        Lade Editor…
    • Ich schreib im TOI-Wiki gerade den Artikel über Hackett. Dort sind auch mehr Hintergrundinformationen über mein Universum. Es ist noch sehr dürftig, ich bin noch am Aufbau des Netzes, aber vielleicht findest du schon ein paar interessante Sachen. Außerdem, die SSV Blackbird XR1 ist bei weitem nicht so fortgeschritten wie z.B. die Blackbird XR2. Du kannst es aber trotzdem verwenden, wird sicher spaßig wenn es einem Menschen gelingt hinter die Fassade der Wing Technologies zu schauen. Kannst du es dann so machen, dass er ein persönliches Gespräch mit Hackett hat, der ihn bittet das alles geheim zu halten und du ihn dann mit allem konfrontierst?

        Lade Editor…
    • Ich seh mir das mal an.

      Das habe ich gemeint z.B was unterscheidet die XR1 von der XR2, was ist besser was ist nicht so gut, über wie viel Rechenleistung verfügt EVI, wurde sie programmiert oder trainiert? (Max wurde Trainiert.) 

      "Menschen" eine unbekannte Lebensform den Menschen gleichen sie zwar auf Haar das was drin ist darauf kommt es an. Aber das Gespräch mit Hackett lässt sich bestimmt super einbauen. Hänge ich wahrcheinlich so nach der Entdeckung der XR1 oder XR2 dran.

        Lade Editor…
    • Die Altairs waren menschliche Wissenschaftler, die sich aus Verdrossenheit 2036 abgespaltet haben, nachdem niemand glauben wollte, dass sie bereits zu insterstellaren Flügen fähig sind.

      Was ist dein Protagonist genau? Eine KI oder eine KId (entfesselte KI)? EVI durchlief eine mehrjährige Entwicklungsphase, die sie von einer VI zu einer KI werden ließ, die dann, durch Zufall, ihre Programmfesseln abstreifte und zu einer KId wurde.

      Der Unterschied zwischen XR1 und XR2 ist folgender: Die XR1 wurde für die Allianz gebaut, weshalb die Technik runtergeschraubt und an den Stand der Menschen angepasst wurde, auch besaß das Schiff keine KI, sondern nur eine VI und war viel kleiner als normale wing'sche Schiffe. Die XR2 dagegen ist "normal" groß und auf dem Stand der altairs'schen Technik. So verfügt sie über deren Tarn-, Schild-, Waffen- und Antriebstechnologie und hat mit EVI (der Ur-KI der Wing Technologies) eine KI-Schnittstelle. Die XR2 ist also ein komplett wing'sches Schiff. Als solches dürfte es aber sehr schwer sein für einen Außenstehenden es zu finden...

      Weiteres Problem (ist mir erst jetzt gekommen): Nachdem Reaper-Krieg 2186, geht meine Geschichte wieder komplett in mein Universum auf. Die Citadel-Gemeinschaft findet zur Föderation und die Föderationsspezies helfen beim galaktischen Wiederaufbau. Außerdem ist Phoenixclaw der Auslöser der Synthese, Shepard übernimmt als KI die Herrschaft über die Reaper. Wenn du ein Crossover vor hast, müsstest du meinen Canon ab 2186 zusammen mit Mass Effect als Rahmenhandlung benutzen. Willst du das?

        Lade Editor…
    • Hmm interessant.

      Eine zu 100 Prozent unabhähnige KI die nur durch Freundschaft an den Hauptcara gebunden ist. Max hat nur eine Entwickelundphase durchlaufen er hat einen vorprogrammierten Code bekommen den er nach belieben umschreiben kann, anstatt das irgendwelche Techniker immer daran herum schrauben wurde er direkt am Anfang Ranger zugeordnet der ihn dann ein Jahr gelernt (bzw trainiert hat) hat. Nach 3 Jahren hat Max dann Vorlieben, Gefühle, (allgemein eine Persönlichkeit) und sonstige Menschlichen Fähigkeiten erlangt. Im moment ist Ranger in Erdenjahren geistlich ca. 4300 Jahre alt, körperlich aber erst 400. Er hat Max bekommen als er einen Suit bekam und der Suit stoppt den Zellzerfall. Ohne Anzug würde er um die 2000 Jahre alt werden, mit kann er theoretisch unendlich lange leben. 

      Zur Technik, der Suit besteht aus einem syntetischen Material das fast unzerstörbar ist. Mit Massen Effekt Waffen ist an dem Anzug nicht mal zukratzen. Die Strahlen eines Reapers holen ihn zwar von den Füßen, ernsthaft verletzt kann er theoretisch nicht werden. Und wenn doch werden Knochenbrüche oder sonstiges sofort wieder geheilt.

      Nachtrag zum Problem: Vorteil wenn man dem Cara die Möglichkeit gibt in bestimmte Dimensionen zu reisen. :)

        Lade Editor…
    • Dimensionsreisen? Sehr gut. Seehr gut. Das löst viele Probleme :)

        Lade Editor…
    • ) Ich schmeiß den Chara doch nicht einfach weg nachher ist es fast eine freie Arbeit und andere Charas kann ich auch noch mit nehmen in andere Dimension. :)
      Was aber wahrcheinlich in einer Menge Chaos ausarten würde. :P
        Lade Editor…
    • Gehört er einer besonderen Spezies an? Vielleicht kann ich sie dann erwähnen, als die "Beobachter" der Galaxie.

        Lade Editor…
    • Da hab ich nocht nicht darüber nachgedacht jedoch wir schon in Rangers Titel so was angedeutet. 10 Sterne General des Interdimensionalem Militärs. (Der steht noch nicht fest)

      Und der Name der Spezies ist auch noch nicht bekannt da bin ich nicht so gut darin :)

        Lade Editor…
    • Hm... Mal sehen. In Unknown Future hab ich die "Großen Alten" erwähnt, die so alt wie die Leviathane sind und der Vernichtung durch die Reaper entgehen konnten, in dem sie wie die Xent oder In'rui zu immateriellen Wesen aufgestiegen sind. Vielleicht haben sie "Timelord"-artige Leute zurückgelassen, damit sie weiterhin beobachten können, was in der Galaxie los ist. Ich hab ihnen keinen Namen geben, es sind halt die ominösen Großen Alten.

      Ist das ein guter Hintergrund? Nenn sie dann halt Horaxus oder Haxatan oder was auch immer... (Haxatan? Hm... Eigentlich ein guter Name für eine Splittergruppe der In'rui. Mhm :/ Beeil dich, sonst nehm ich den Namen).

        Lade Editor…
    • Wups. Da ist mir noch was eingefallen... Die Altairs existieren in 9 von 10 Zeitlinien, wenn die Menschheit bis in die 2030 existiert, was aber nicht bedeutet, dass sie immer auftauchen müssen...

      Der Artikel zu Hackett gemäß meines Canons ist übrigens fertig.

        Lade Editor…
    • Puhh, nunja ich meine Die Spezies von den du redest haben alle in der Milchhstraße oder Umgebung gehaust Ranger ist ja aus einem komplett anderen Teil. Ich kann dir nicht mal sagen ob er überhaupt schon mal Reaper gesehen hat. Geschweige den bekämpft hat. Aber ich bin im Moment irgendwie neben der Spur, deswegen wenn das nicht verständlich ist kann ich nichts dafür. Sorry

        Lade Editor…
    • O.k neuer Versuch, offentlich dieses Mal nicht so verwirrt.

      Meintest du, damit dass Ranger dann einer dieser Großen Alten ist oder einer dieser "Timelord" Leuten?

      Damit sind wir ja auch schon beim Hintergrund. Bei dem ich erhlich gesagt anderes im Sinn hatte, da sein Volk nicht aus dem ME Universum entstammt.

      Der Name seines Volkes.... Hmmm ich denke an Wächter wenn man es aus seiner Sprache übersetzt.

      In 9 von 10 Zeitlienien? Dann berreschen sie Zeitreisen?

        Lade Editor…
    • Ja, sie beherrschen Zeitreisen, ab dem 24. Jahrhundert. Sie werden auch zu immateriellen Wesen, den sogenannten Atres. Ich beschreibe auch einige Zeitlinien, die von ihnen beobachtet oder angeflogen wurden, darunter drei, bei der die Erde mehr oder weniger ausversehen eingeäschert wurde, eine bei der das Mastermind 2036 zu einem Kreuzzug gegen das Imperium der Dak'ratur aufgerufen hat (und dabei selbst ein Imperium gründete) und eine handvoll, in der der Krieg nicht so lief wie geplant. Mir machen diese Geschichten immer sehr viel Spaß. Ich denke momentan sogar darüber nach, dass ich der 2214-Version von Phoenixclaw die 2306er vor die Nase setze, zusammen mit der Normandy SR5 (ein Zeitkreuzer).

      Zu deinem Char: Wie gesagt, ich hab eine Spezies, die genauso alt, wenn nicht sogar noch ein wenig älter als die Leviathane ist, von der aber nur der Name "Große Alte" bekannt ist und die halt Beobachter zurückgelassen haben, die durch den Raum und/oder die Zeit reisen können (wie eben Doktor Who, der ein Timelord ist).
      Aber ignorier das, wenn du bereits einen Hintergrund hast, es ist deine Geschichte. Ich bin neugierig. Kannst du den Hintergrund von Ranger mal aufschreiben?

        Lade Editor…
    • Puhh also, über Rangers Kindheit ist sehr wenig bekannt (nocht nicht geschrieben) Seine Eltern sind gestorben als er 25 war geistlich wie auch körperlich, sie kamen bei einem Angriff auf einer Ihrer (Ihrem Volk) Galaxien um. Dann ist er dem Militär beigetreten und hat dort fast 400 Jahre lang mit dem selben Team gekämpft, durch ein Fehlinformation kam dieses aber bei einem Einsatz umsleben, darunter war auch seine Verlobte. Weiteres folgt noch keine Zeit mehr. :)

        Lade Editor…
    • Die Mission sollte im Grunde nur eine Rein Raus Mission sein, da durch eine Fehlinformatin die Truppenstärke falsch angegeben wurde, und Rangers Volk unter Zeitdruck stand wurde ein 4 Köpfiges Spezial Forces Team ausgesannt. Das eine 2 Gigatonnen Fusionsbombe legen sollte in einem der Hauptwaffenfabriken des derzeitigen Feindes. Kurz nach der Landung hatten sie den ersten Feindkontakt. Split aus Rangers Team über das er das Kommando hatte, sprengte sich selbst mit einer 2 Kilotonen Bombe in die Luft um den anderen den Weg freizuräumen, James wurde während dem Gefecht am Arm verletzt, als sie dann im Kontrollraumraum waren, starb Claire, sauber Schuss durch die Halsschlagader eines Scharfschützen. Wie Ranger es gelernt hatte ließ er sich davon nicht aus der Ruhe bringen und erledigte den Scharfschützen. Nun standen sie da, James machte die Bombe scharf. Doch an dem Tag lief alles schief und der Zünder grillte sich selbst, jemand musste die Bombe manuell zünden. Sie zogen Strohhalme und James zog den längeren. Ranger ließ im sämtliche Ausrüstung da. Und rannte um sein Leben den in 10 Minuten sollte die Bombe hoch gehen die nicht mal ein Fetzen von der Anlage übrig lassen sollte. Er forderte ein Evacpod an und verschwand von dem Planeten. Am Tag darauf stieg die Trauer wieder auf. Er hatte alles verloren was ihm jemals etwas bedeuted hat. Er bekam ein halbes Jahr Urlaub um sich wieder einzukriegen, aber es ihn für immer verändert. Da seine Spezies ein Fotografisches Gedächnis hat kommt es immer vor als sei es erst gestern gewesen. 6 Jahre später nach zahlosen Einzelgängen auf denen er gehofft hatte draufzugehen da er sich weigerte ein neues Team anzunehmen. In den Jahren wurde er mehrmals befördert, die Generäle baten ihm einen Platz in einem Projekt an, wo er der einzige sein sollte der es überleben wird. Ert bekam Max. Er trainierte ihn so wie er tainiert wurde. Die meisten Soldaten starben bei der Verbindung von KI und Gehirn. Er überlebt es. Und bekam den ersten Anzug. Dieser verfügte noch nicht über soviele Funktione wie der der er im ME Universum hat aber er verhinderte das er alterte. Und ließ Wunden schneller heilen. Er machte sich weiter mit seinem neuen Freund auf den Weg um Missionen zu bestreiten. Was nachher spassiert ist nicht bekannt er Löste jedoch den alten Befehlshaber ab und ist seit 3000 Jahren der Oberste Befehlshaber seines Militärs und somit auch der Bevölkerung, da das Militär in seiner Dimension alles Regelt, Nahrung und weiteres wird vom Militär produziert und kostenlos ausgeteilt. Fakt ist: Das Militär steht über alles. Und ist die Stärkste Macht in seiner Dimension.

      Sorry hab gar nicht gemerkt, dass ich in meinen normalen Schreibstil gewechselt habe zwischen durch :P

        Lade Editor…
    • np

      Wirklich interessante Hintergrundgeschichte. Ich freu mich, wenn ich dein erstes Kapitel lesen kann. Ein KI-Hybrid in einem Superanzug, das fast ist noch besser als meine synorganische Spezies.

        Lade Editor…
    • Naaaa das erste Kapitel wird nur kürzer, da es der Anfang war (ich hab Stunden darüber gebrütet wie  ich anfangen soll) es ist nur eine Seite, jetzt aber find ich kaum Abschlüsse so wurde das 3 Kapitel 13 Seiten Groß ( Schriftgröße 12) für mich Riesig. Im Moment bin ich bei Kap. 4 und es kommt die erste Mission mit Shep. Ich hab aber noch ein witziges Feature eingebaut, das ich auch bei behalte. (Dir sagt der Begriff Battle Royal bestimmt was. ;) )

      Das mit dem KI-Hybriden stimmt nicht ganz, da Max nicht wirklich in Rangers Gehirn raufgeladen wurde sondern nur eine Verbindung besteht um diese Verbindung aber herzustelln bedarf es 2 Anzüge. Der Primäre Anzug und der Sekundäre Anzug. Der Primäre ist im Grunde die Waffe, er besitzt sämtliche Fähigkeiten. Der Sekundäre wird permanent getragen, wobei der Primäre auch verlassen werden kann, und dann kann z.B Max auch so kämpfen. Für perfektes Funktionieren muss aber ein Körper im Anzug stecken. der Sekundäre wird mit dem Hauptnervebstrang verbunden direkt unter dem Gehirn ausserdem dient er als letzte Verteidigunsstellung, da dieser auch Schußsicher ist und es können Manuell kleine Mengen Nanobots verabreicht werden die verletzungen heilen hinzu kommt ein Notfallprogramm das den Träger auch über mehrere Tage nach nicht heilbaren Wunden noch am Leben hält auch wenn diese theoretisch tödlich sind, sollte der Primäre Beschädigt oder durchdrungen werden.

      Fakt ist, dass Max den Anzug immer brauch (da er im Grunde sein Zentralrechner ist). Wenn es nötig ist kann Max immer noch auf Rangers Gehirn zugreifen um zu rechnen. (Die Tech befindet sich aber noch im Entwickelungsstadium, deshalb wird sie fast nie oder nur extrem selten benutzt.) Und er hat nur Zugriff auf nicht Lebenswichtige Teile oder welche die Wiederhergestellt werden können.

      Jetzt hab ich schon mehr hier verraten als in der Geschichte. :P

      Nachtrag: Ich kann verstehen wenn man jetzt hier nicht so nach kommt. :)

        Lade Editor…
    • Nice :)

        Lade Editor…
    • Noch was Phoenix ich hab ein kleines Problem mit dem Quelltext Editor. Das Ding will einfach nicht. Ein Mal öffnen geht aber wehe ich schließe ihn und möchte ihn nochmal öffnen. Dann gibts Fehlermeldung, und ich darf wieder von Vorn anfangen (von "Vorn" ich hab nicht mal die Vorlage eingefügt.) :/ Tipps?

        Lade Editor…
    • Hat sich erledigt, der neue Editor hat noch ein paar Schöhnheitsfehler. Ich nehm einfach den Alten.

        Lade Editor…
    • Ich hab den alten standardmäßig aktiviert (geht über die Profileinstellung), ich find den auch einfach praktischer, weil man einfach im Flow formatieren und ändern kann. Mit dem neuen komm ich zu 0% zurecht... Kannst du auch machen, wenn du öfter im Quelltext rumhandtieren möchtest (nur ein kleiner Lifehack ;))

      Super Geschichte, allerdings tat ich mir beim ersten Mal etwas schwer zu verstehen wer was sagt. Als ich sie nochmal gelesen hab, hat sich das aber geklärt.

        Lade Editor…
    • Klar sagst du so einfach (ich beherrsch kein Php oder Java) ich bin fast verzweifelt mit den Absätzen (hat mich ne volle Stunde gekostet) ehe ich wusste wie es funzt.

      Da geb ich dir recht, jedoch kann ich nicht nach jedem Satz schreiben "Sagte ich" oder "Sagte Max" mir gehen jetzt schon die Adjektive aus. :)

        Lade Editor…
    • Sagte, sprach, erzählte, erklärte, wandte ... ein, berichtige, entgegnete, seufzte, wies ... an, befahl... Das sind die Worte die ich auch verwende, wobei mir selbst immer auffällt, dass ich meistens zwischen "sprach", "erklärte" und "erzählte" wechsel, also so viel Abwechslung hab ich auch nicht xD

      Kleiner Tipp: Die Absätze sind HTML-Code <br/> (steht glaub ich auch auf der Fanon-Infoseite) ;) Ich hab ein Makro dafür.

        Lade Editor…
    • Genau das meine ich.

      Ich habs jetzt kapiert kopiere den Code einfach und haue ihn immer mit Crtl V rein.

        Lade Editor…
    • Hi Phoenix, ich hab versucht, deine Geschichten zu lesen, aber... ich bin in der Woche kaum online, Wlan ist aus (dank den Geschwistern), und in der Schule ist auch keine Zeit (Danke Heidenhain und AutoCAD). Ich flehe dich an (Ein bischen Dramatik darf ja nicht fehlen) kanns du mir bitte die Texte als Pdf senden? :)

      Grüße IzYzy

        Lade Editor…
    • Alles? Pff... Das wird ein >100 Seiten Dokument, da hast du dir was vorgenommen. Ich bin in dieser Woche auch stark verhindert, deswegen kannst du damit erst am Freitag oder Samstag rechnen.
      Ich mach das auch nicht mehr so gerne, weil ich einen Freund mal dabei erwischt habe, wie er meine Geschichten als seine ausgegeben hat und dann auch noch verstohlen fragte, wann ich ihm den Rest geben könnte. Ich hoffe du wirst das nicht machen.

        Lade Editor…
    • 100 Seiten hab ich in 1-2 Tagen durch oder weniger, immerhin lese ich 300-400 Seiten in 4 Stunden wenn es interessant ist. Unterschätz mich nicht. :p

      Uhhhh, verstehe. Keine Sorge, ich ziehe es nur aufs Handy. Es würde mir wahrcheinlich eh nichts bringen bis auf Streit.

        Lade Editor…
    • Ausserdem hab ich keine Lust eine Klage zu riskieren wegen Diebstahl von Geistigem Eigentum. Fakt ist: Mach dir keine Sorgen, so dreckig bin ich nun auch wieder nicht. Wenn ich es gelesen habe, schau ich wo ich indirekte Begegnugen einbauen kann. Nur mit den Zeitreisen, da kann es sein dass es sogar einen Konflikt geben kann. Ich hatte die Idee auch, aber da dies immer zu ungewollten Plotholes führt. Hab ich das wieder fallen gelassen. Ranger verfügt über die Tech in der Zeit zu reisen, jedoch ist es verboten die Technik einfach so zu benutzen, nur in Notfällen wird sie benutzt. Ein Missbrauch wird daher stark bestraft.

      So jetzt ist kein Schreibstoff mehr da. :P

        Lade Editor…
    • Nun, immerhin hat IzYzy gefleht, Phoenix. Das hat schon was :P Jetzt noch nen Kniefall ...

        Lade Editor…
    • Yves... Übertreibs nicht. :P

        Lade Editor…
    • Einem wahren Fan ist nichts zuviel.

      gnihihihi

        Lade Editor…
    • Okeeeee... Irgendwann ist aber Schluss.

        Lade Editor…
    • Wie gesagt, ich werde dir das PDF zusammenstellen. Wenn ich Zeit habe. Also am Wochenende, wenn ich zu diesem Zeitpunkt nicht fieberhaft versuche meine Abschlusspräsentation fertig zu stellen und einzuüben...

        Lade Editor…
    • Wenn du Vorbereitung musst machen, dann weißt du was zu tun ist. (Male einen großen Stinkefinger auf ein Blatt setzt den dazu passenden Text drunter, rein scannen und mir per Mail senden dann weiß ich was los ist) :P

        Lade Editor…
    • Ok, ich hab alle veröffentlichten Sachen in einem Dokument zusammengefasst und um ehrlich zu sein... da hast du dir was großes vorgenommen. Es fehlen noch zwei Seiten, die ich noch nicht veröffentlicht habe, aber das Dokument hat jetzt schon über 420 Seiten.

      Ich werde Lesezeichen hinzufügen, aber... ähm... es ist trotzdem viel. Ich schick es dir. Wenn du von einem Phönix eine E-Mail bekommst, ist das das Dokument.

        Lade Editor…
    • jop E-Mail weiß du ja noch wenn nicht... izyzy.wikia@gmail.com

      Gib mir ne Woche zeit

        Lade Editor…
    • Phoenix hab deine Mail leider noch nicht bekommen.

        Lade Editor…
    • Ich hab ein Problem mit den Lesezeichen und möchte dir über 400 Seiten ohne Hinweis auf Kapitel und Geschichte nicht antun. Rechne morgen Abend damit.

        Lade Editor…
    • Is gut, danke fürs bescheid sagen.

        Lade Editor…
    • Spam Mails incoming ^^

        Lade Editor…
    • Hast du's? Oder hast du's nicht?

        Lade Editor…
    • Ja ich hab dein Dokument check mal deine Mails :p

        Lade Editor…
    • Wieso meine?

        Lade Editor…
    • Hmmm, weil ich ne Mail geschrieben hab? ^^

        Lade Editor…
    • Ah. Gut zu wissen. Schließlich check ich meine E-Mails nur alle Jubeljahre...

        Lade Editor…
    • Dann gibtd jetzt ein Jubeljubiläum :]

        Lade Editor…
    • Ein Fandom-Benutzer
        Lade Editor…
Diesem Beitrag zustimmen
Beitrag zugestimmt!
Leute, die dieser Nachricht zustimmten anzeigen
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.