FANDOM


Erstkontakt-Krieg Kodex me1
Konfliktdaten
Auslöser
Überfall der Turianer auf Shanxi
Ausgang
Rückzug der turianischen Flotte
Folgen
Menschen treten der Citadel bei
Konfliktparteien
Allianz und Turianische Hierarchie

Der Erstkontakt-Krieg (bei den Turianern „Portal-314-Vorfall“) von 2157 war neben den zwei namensgebenden Ereignissen (erster Kontakt zu lebenden Außerirdischen, Kriegsbeginn) ein großer Schritt für die Allianz, die sich erst dadurch wirklich etablieren konnte.

Verlauf Bearbeiten

2157 gestattete die Allianz noch ihren Forschungsteams, alle neu entdeckten und ungenutzten Massenportale zu aktivieren. Eine Vorgehensweise, die von den Rats-Völkern seit den Rachni-Kriegen als gefährlich und unverantwortlich eingestuft wurde. Als eine turianische Patrouille auf eine menschliche Flotte stieß, die im Begriff war, ein Portal zu aktivieren, griff sie die Menschen ohne Warnung an. Nur ein Transporter der Menschen entkam dem Angriff und rettete sich in die Kolonie Shanxi.

Die Turianer folgten dem Schiff und schalteten umgehend das Verteidigungssystem der Kolonie aus. Shanxi wurde erobert. Sie war bis 2186 die einzige menschliche Kolonie, die von Außerirdischen erobert werden konnte.

Citadel-Archive Bereich Erstkontaktkrieg

Turianer verhören einen menschlichen Gefangenen

Die Turianer gingen davon aus, dass die wenigen von ihnen vernichteten Schiffe die einzigen Verteidigungsmöglichkeiten der Menschen darstellten. Aus diesem Grund waren sie nicht auf den Angriff der 2. Flotte unter Admiral Kastanie Drescher vorbereitet und wurden von Shanxi vertrieben. Der Gegenschlag der Allianz-Streitkräfte wird später als rücksichtslos, brutal und sehr gründlich beschrieben.

Als Folge mobilisierten die Turianer für einen Krieg und machten damit den Rest der Galaxie auf den Konflikt aufmerksam. Der Rat intervenierte schnell und konnte einen Waffenstillstand vereinbaren. Damit endete der Erstkontakt-Krieg nach weniger als 2[1] Monaten.

Folgen Bearbeiten

General Williams wurde während der Schlacht auf Shanxi gezwungen, eine Kapitulation seiner Truppen gegenüber den Turianern auszusprechen; dies war die einzige Kapitulation der Menschen gegenüber einer andere Spezies.

Es gab politische und kulturelle Konsequenzen für beide Seiten. Der erste Kontakt der Menschheit mit einer außerirdischen Rasse hat später einen schlechten Ruf für Menschen auf dem galaktischen Forum als Aggressoren schaffen und ein Klima der Fremdenfeindlichkeit in der Öffentlichkeit der Allianz schaffen. Dies führte zur Entstehung extremer pro-menschlicher Gruppen wie die Trockenlandpartei und später Cerberus.

Einige der nuklear bewaffneten Sonden, die in den turianischen Raum geschickt wurden, blieben unentdeckt; ihre Existenz bleibt ein Geheimnis der Allianz, das bei Enthüllung zu politischen Konsequenzen für die Citadel führen könnte. Der Erste Kontaktkrieg hat jedoch auch die außergewöhnlichen militärischen Fähigkeiten der Menschheit unter Beweis gestellt, die das Interesse des Rates geweckt haben.

Die Turianer ihrerseits wurden vom Rat angewiesen, dem Kriegsgegner hohe Reparationen zu zahlen. Veteranen auf beiden Seiten würden lange Zeit Misstrauen hegen; Saren Arterius schürte den Hass auf die Menschlichkeit für den Tod seines Bruders und wurde zu einem ausgesprochenen Kritiker der Menschenpolitik.

In den letzten Jahren haben sich die Beziehungen leicht verbessert, obwohl der Widerspruch weiterhin besteht. Die beiden Kriegsgegner sind jetzt Handelspartner, und der Bau des SSV Normandy SR-1, der von Ingenieuren beider Spezies entworfen und gebaut wurde, begann, die Beziehung zwischen Menschen und Turianern zu verbessern.


Wenn Commander Shepard während der Schlacht um die Citadel befohlen hat, den Citadel-Rat retten, wird in einem Nachrichtenbericht behauptet, dass die Turianische Hierarchie zusätzliche Reparationen für Menschen in Betracht zieht, deren Vorfahren während des Portal-314-Zwischenfalls gestorben sind.

Bis zur Schlacht um die Citadel hatte sich die turianische Hierarchie geweigert, zusätzlich zu den bereits gezahlten Reparationen Zinsen zu zahlen. Wenn der Citadel-Rat nicht gerettet wird, deuten verschiedene Nachrichten darauf hin, dass das Misstrauen zwischen den beiden Völkern wieder zugenommen hat und sich die turianischen Streitkräfte als Reaktion auf "menschliche Aggression" aufgestaut haben.

Verluste Bearbeiten

  • Allianz
    • 623 Menschen (vermutlich Soldaten und Zivilisten)
    • 2 Fregatten
    • 2 Transporter
    • weitere Schiffe
  • Turianische Hirarchie
    • etwas mehr als 623 Turianer
    • Desolas Arterius
    • 1 Patrouillienflotte
    • weitere Schiffe

Veteranen Bearbeiten

Menschen Bearbeiten

Turianer Bearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Im Norden Chinas gibt es eine Provinz namens Shanxi.

ReferenzenBearbeiten

  1. Mass Effect: Die Offenbarung Seite 27
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.