FANDOM



Ethan Jeong ist ein menschlicher höherer Angestellter der ExoGeni Corporation auf Feros. Da er der einzige Überlebende der vorsitzenden Abteilung nach dem Geth-Angriff ist, sieht er sich als Führungsperson des Camps am Skyway zwischen Zhu's Hope und dem ExoGeni-Hauptquartier, wo er sich gemeinsam mit anderen Überlebenden von ExoGeni in einem kleinen Bunker versteckt.

Mass EffectBearbeiten

Hauptartikel: Feros: Geth-Angriff

Als Shepard die kleine Gruppe der Wissenschaftler findet, weigert sich Jeong beharrlich irgendetwas an ExoGenis Interesse an Feros preiszugeben. Da er Angst davor hat, dass Shepard die Machenschaften und Geheimnisse ExoGenis auf dem Planeten aufdecken könnte, versucht er erst Shepard davon abzuhalten, zum Hauptquartier zu gehen. Auf Juliana Baynhams Nachfrage, ob Shepard dort nach ihrer Tochter Lizbeth Ausschau halten könnte, versucht er den Commander davon zu überzeugen, dass Lizbeth nicht mehr lebt. Er ist der Meinung, es sei das Beste einfach im Bunker auszuharren und zu warten, bis die angeforderte Rettung auftaucht.

Als Shepard Lizbeth gefunden und das Hauptquartier durchsucht hat, stellt sich heraus, was ExoGeni auf Feros will. Unter der Kolonie Zhu's Hope bzw. dem Raumhafen lebt ein riesenhaftes Pflanzenwesen, der Thorianer, der in der Lage ist mit Hilfe von Sporen organische Lebewesen zu infizieren und deren Willen zu kontrollieren. Die Kolonisten sind bereits seit geraumer Zeit unter dem Einfluß des Thorianers, was ExoGeni bzw. Ethan Jeong genau gewußt haben und den Effekt erforschen wollten. Da Jeong von er Infektionsgefahr weiß, hat er die Überlebenden von ExoGeni bisher davon abgehalten, zurück zum Raumhafen zu gehen, indem er ihnen sagte, der Skyway sei zu gefährlich.

In der Zwischenzeit plant Jeong, der im Glauben ist, Shepard würde von den Geth getötet werden, die Kolonie zu "säubern", und Juliana will ihn davon abhalten. Schließlich richtet Jeong eine Waffe auf sie und kann gerade noch von den rechtzeitig hinzugekommenen Shepard und Lizbeth aufgehalten werden. Sollte Shepard eine sehr hohe Vorbildlich- bzw. Abtrünnigkeitspunktezahl haben, ist es möglich, den Konflikt ohne Blutvergießen zu beenden. Ansonsten muss Shepard Jeong erschießen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.