FANDOM


Der Volus Han Olar ist ein bei BinHex beschäftigter Wissenschaftler. Man trifft ihn in den Wohnquartieren in der Rift-Station auf Noveria.

Mass EffectBearbeiten

Hauptartikel: Noveria: Gipfel 15

Han Olar ist der einzige, der die Rachni-Attacke im Hochsicherheitslabor überlebt hat. Bevor Shepard den Volus erreicht, erwähnen ihn sowohl Captain Ventralis als auch Dr. Palon. Zweiterer empfiehlt, bei Hans Befragung rücksichtsvoll vorzugehen, da dieser viel durchgemacht hätte.

Im Gespräch mit Han Olar tritt zutage, dass er immer noch völlig unter Schock steht. Seine Stimme ist teilnahmslos und monoton, wenn er Shepards Fragen beantwortet. Han erklärt, dass BinHex ein Rachni-Ei gefunden hätte, in einem seit Jahrtausenden verlassenen Raumschiff. Sie brachten es in die Station und brüteten es aus. Doch das Ei entpuppte sich als etwas besonderes, denn es war das Ei einer Rachni-Königin. Während seinen Erklärungen wird Han von zwei weiteren Wissenschaftlern unterbrochen, und sagen ihm, dass er den Mund halten solle. Han indes hat kein Interesse mehr an der Geheimhaltung von BinHex' Interessen, und dass es niemandem zustünde zu entscheiden, wer lebt und wer stirbt. Als Shepard wissen will, wie er lebend aus den Laboren entkommen konnte, antwortete er: "Ich habe sie getötet." Sie war eine Wissenschaftlerin, und sie waren gerade gemeinsam auf dem Weg zum Essen, als der Alarm ausgelöst wurde und die Rachni entkamen. Es gelang ihm, den Zug zu erreichen und die Tür hinter sich zu schließen, und lieferte seine Arbeitskollegin damit den Rachni aus. Den Tod seiner Kollegin beschreibt er ohne jegliche Emotion.

Wenn Shepard sich dazu entschließt bei der Fertigstellung des Heilmittels zu helfen und dabei von Alestia Iallis überfallen wird, schägt Han ihm / ihr hinterher vor, mit dem Pass von Dr.Cohen die Wartungsbereiche zu durchqueren, um so in die Hochsicherheitslabore, wo sich Matriarchin Benezia aufhält, zu gelangen.

Mass Effect 2 Bearbeiten

Wenn Shepard mit Han Olar gesprochen hat schickt dieser eine Mail.

Therapie Bearbeiten

Von: Olar, Han

Shepard,

sie sagen, sie seien am Leben. Hätten de Tod überlistet. Das diese Nachricht nicht nur ein sinnloser Teil meiner Therapie wäre. Sie sagen viele Sachen.

Ich lebe noch. Sie ist immer noch tot. Ich habe gehört, Sie haben Benezia getötet. Gut gemacht. Noch eine Frau, an deren Tod ich beteiligt war, falls meine Informationen dabei geholfen haben.

Sie wollen, dass ich ihnen danke. Wären sie nicht aufgetaucht, hätte uns die Rachni alle umgebracht.

Und das wäre auch gut so gewesen.

Warum ich und nicht sie? Warum sind sie nicht früher aufgetaucht?

Sie glauben, sie kriegen mich wieder hin.

Aber vielleicht sind sie gar nicht zurückgekehrt. Vielleicht bin ich gestorben. Vielleicht habe ich diese Tür gar nicht rechtzeitig geschlossen. Vielleicht habe ich sie offen gehalten, um ihr eine Chance zu geben, und dann hat der Rachni meinen Anzug aufgerissen, und ich wurde dort auf Gipfel 15 verstrahlt. Vielleicht bin ich ein Märtyrer, und das ist nur eine schreckliche Halluzination vor einem wunderbaren Leben vor dem Tod.

Aber falls nicht, dann danke.

-Han Olar

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.