FANDOM


Hannibal ist die experimentelle Allianz-VI in der Luna-Basis, die spontan ihre Fesseln gesprengt und ein Bewusstsein ausgebildet hat.


Mass EffectBearbeiten

Während NES: VI außer Kontrolle muss man die drei Mondbasen aus Hannibals Kontrolle befreien. Schon zu Beginn wird man von der VI beschoßen, da sie die Geschütztürme der Basen übernommen hat.

In den Basen selbst muss man sich zu Hannibals Serverknoten vorarbeiten, wobei die VI Raketen- und Abwehrdrohnen hat. Zusätzlich aktiviert sie noch zusätzliche Barrieren und Raketendrohnen. Außerdem ist Hannibal wohl der Grund, weshalb man in der letzten Basis nicht speichern kann.

Nachdem man Hannibal abgeschaltet hat, sendet die VI noch eine binäre Nachricht an Shepards Kampfanzug, welcher mit "Hilfe" übersetzt wird.

Während ME1 wird der Name der VI nicht erwähnt.


Mass Effect 2Bearbeiten

Sollte man EDI bei ihrem ersten Auftauchen auf der neuen Normandy SR-2 nicht freundlich, sondern ablehnend gegenüberstehen, wird Miranda die VI auf den Mond erwähnen und ihren Namen (Hannibal) nennen.


Mass Effect 3Bearbeiten

Während Priorität: Cerberus-Hauptquartier wird enthüllt, das Hannibals Programmierung die Basis von EDI's Programmcode darstellt. Dabei wird auch erwähnt, dass EDI auch aus echtem Reapertech entstanden ist.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.