FANDOM


HelenaBlake
Helena Blake
ME-Enemy Container-HME-Enemy Container-SME-Enemy Container-SME-Enemy Container-S
Rasse Menschen
Art Organisch
Bewaffnung Sturmgewehr, Pistole
Fähigkeiten Barrier Barriere
Warp Warp
Throw  Werfen
Marksman  Schütze
Gesundheit Mittel
Schilde Niedrig
Orte Amaranthine

Helena Blake ist eine menschliche Frau, die ein hochstehendes Mitglied eines mächtigen Verbrechersyndikats ist. 

Mass EffectBearbeiten

Hauptartikel: NES: Feindliche Übernahme

Sobald Commander Shepard zum Spectre ernannt worden ist, kann man Helena Blake gegenüber vom Emporium auf dem Präsidium der Citadel auffinden. Alternativ kann man auch Informationen über sie einholen, indem man eine Konsole bei C-Sicherheit hackt.

Helena Blake bittet Shepard um ein Gespräch. Dabei erzählt sie von zwei Gangsterbossen, die das Syndikat anführen und die sie gerne tot sehen möchte, damit sie deren Geschäfte übernehmen kann. Shepard kann ihr Angebot annehmen (abtrünnig) oder abweisen (vorbildlich). Sollte man sich dazu entschließen, die zwei Gangsterbosse für sie zu töten, kann man sie anschließend entweder verhaften, was in einem Kampf ausartet, in dem sie umkommt, die Belohnung kassieren und sie ihre Geschäfte weitermachen lassen oder ihr ins Gewissen reden (nur mit sehr viel Moralpunkten möglich), um zu erreichen, dass sie keine kriminellen Geschäfte mehr durchführt.


Mass Effect 2Bearbeiten

Hat Shepard Helena Blake am Leben gelassen, begegnet man ihr im Afterlife auf Omega. Hat der Commader sie überredet, die Gang aufzulösen nutzt Helena nun ihre Kontakte und Wissen nicht mehr für Verbrechen, sondern um den Leuten als Sozialarbeiter zu helfen.

Hat Shepard dagegen die Bezahlung für das Töten ihrer Geschäftspartner angenommen, und ist dann einfach gegangen, hat Helena ihr kriminelles Imperium in das von Aria T'Loak integriert, womit Helena einer der Unterbosse der Verbrecherkönigin geworden ist.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.