FANDOM


Allgemein Bearbeiten

Squadkämpfe in Mass Effect sind grundsätzlich zeitlich unbeschränkt, werden in der Third-Person Sicht gesteuert und finden in Echtzeit statt, wobei dem Spieler die Möglichkeit gegeben wird das Gefecht mittels des Taktik-HUDs (PC) jederzeit zu pausieren um etwa neue Kommandos an die Squadmitglieder weiterzugeben. Der Einsatz der Zoomfunktion bei Scharfschützengewehren oder dem Schweren Geschütz des Makos (oder des Hammers / Geschützturm) ist die einzige Möglichkeit innerhalb des Spiels in die Ego-Sicht zu wechseln.

Um den Unterschied der Steuerung zwischen PC (Maus, Tastatur) und Konsolen auszugleichen und einen sinnvollen Einsatz von Controllern zu ermöglichen, nutzen die Konsolenversionen (360, PS3) statt des Taktik-HUDs ein Power-Wheel.  

Der sinnvolle Einsatz der Waffen, Upgrades, technischen und biotischen Talente aller Squadmitglieder ist - je nach Schwierigkeitsgrad - mehr oder weniger zwingende Mechanik um siegreich aus den zahlreichen Kämpfen hervorzugehen.

In den nachfolgenden Tabs wird genauer auf die Mechaniken der einzelnen Teile der Mass Effect Trilogy eingegangen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.