Fandom


Lage: Milchstraße / Ninmah-Cluster / Maskim Xul-System / Zweiter Planet

Voraussetzung: Priorität: Sur'Kesh (Mass Effect 3)

BeschreibungBearbeiten

Kashshaptu ist der erste erdähnliche Planet, den die Rachni nach der Entwicklung der Raumfahrt besuchten. Er besteht zwar hauptsächlich aus Silikatmineralen, aber dennoch machten die Rachni eine bedeutende Entdeckung, als sie den "heulenden Schlund" kartografierten, einen enormen Krater in Äquatornähe. Er war durch den Einschlag mehrerer Dutzend extrasolarer Asteroiden verursacht worden, die große Mengen von Element Zero enthielten. Die Rachni nahmen Proben des Elements zu weiteren Untersuchungen mit zurück nach Suen.

Jahrhunderte später, als die Rachni die Citadel-Expedition gefangen nahmen, die das Portal zu ihrem System geöffnet hatten, konnten sie dank ihrer E-Zero-Forschung die ÜLG-Triebwerke des Schiffes nachbauen. Die Rachni entwickelten selbst Schiffe mit Überlichtgeschwindigkeit und drangen schon bald jenseits ihrer eigenen Sterne vor.

QuelleBearbeiten

  • Logbuch beim Anflug der Umlaufbahn


Kashshaptu
Asteroidengürtel
Asteroidengürtel
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.