FANDOM


Colonist
Kolonist
ME-Enemy Container-HME-Enemy Container-SME-Enemy Container-S
Rasse Menschen
Art Organisch
Bewaffnung Pistole
Fähigkeiten Class Power ME2 Icon keine
Gesundheit Niedrig
Schilde Sehr niedrig
Orte Feros

Die Kolonisten sind die Einwohner von Zhu's Hope auf Feros, die vom Thorianer durch seine Sporen kontrolliert und zum Angriff auf Commander Shepard und seinen/ ihren Squad gezwungen werden.

Mass EffectBearbeiten

Während Feros: Der Thorianer erfährt man, dass die Kolonisten bewusst von der ExoGeni Corporation dazu missbraucht wurden, um den Einfluss des Thorianers auf andere Wesen zu studieren. Zu diesen Zweck legte die Firma Zhu's Hope über den Thorianer an und beobachteten die Kolonisten, die nach einiger Zeit unter seltsamen Schmerzen und Unwohlsein litten. Als Shepard versucht den Thorianer aufzuhalten, übernimmt dieser die Kontrolle über die Kolonisten und zwingt sie zu einen Kampf gegen Shepard, den/ der sie, mangels passender Waffen und Ausrüstung nicht gewachsen sind.

Shepard hat zwei Möglichkeiten mit den Kolonisten umzugehen. Bei der ersten kommt das Anti-Thorianer Gas/Nahkampffattacken zum Einsatz, welches die Kolonisten ohne weiteren Schaden außer Gefecht setzt (vorbildlich). Die andere stellt das Niederschießen und so Töten der Kolonisten dar (abtrünnig), wodurch die Kolonie schließlich aufgegeben werden muss. Je nachdem wie viele Leute man getötet/ verschont hat, bekommt man unterschiedlich viele Moralpunkte.

Mass Effect 2Bearbeiten

Der Umgang mit den Kolonisten hat einen Effekt auf Mass Effect 2. Sollte man sie am Leben gelassen haben, so erfährt man, dass sie noch immer mit den Nebenwirkungen der Sporen zu kämpfen haben. In ME2 erhält man so den Auftrag Illium: Medizinische Scans.

Sollte man die Kolonisten getötet haben, so erfährt man in ME2, dass die Kolonie aufgegeben wurde.

Mass Effect 3Bearbeiten

Auch auf Mass Effect 3 hat das Überleben eine positive Wirkung, da dort die Kolonisten zu einen Kriegsaktivposten gegen die Reaper werden.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.