Fandom


Lee Riley ist ein Allianz-Offizier mit N7-Auszeichnung in Mass Effect 3.


Mass Effect 3 Bearbeiten

Hauptartikel: N7: Treibstoffreaktoren

Riley leitet das Untersuchungsteam, das den Ausfall der turianischen Treibstoffproduktion auf Cyone untersuchen soll. Zur Unterstützung der Angelegenheit wird Commander Shepard geschickt.

Nach der Vorstellung teilen sie die Teams auf, da die Reaktoren simultan aktiviert werden müssen. Währenddessen werden sie von Reaper-Kreaturen angegriffen, wobei Rileys Team einen Mann verliert.
Letztendlich wird Rileys Team von Reaper-Truppen überrannt, und droht zu sterben. Der Commander kann ein Squadmitglied zur Unterstützung schicken, oder auch nicht. Wenn ihr Hilfe geschickt wird, überlebt Riley, anderenfalls kommt sie ums Leben.

Wenn Riley überlebt hat, soll sie eine Tapferkeitsmedaille für ihren Einsatz auf Cyone erhalten. Shepard kann das Procedere mit einem Spectre-Befehl beschleunigen.

E-Mail Bearbeiten

Wenn sie die Mission auf Cyone überlebt, sendet sie Shepard anschließend eine E-Mail:

Mache Meldung


Von: Lee Riley


Commander,

mein Trupp verteidigt weiterhin den Treibstoffreaktor auf Cyone. Die Reaper wollen ihn lahmlegen - aber nicht in meiner Wache. Wir werden die Stellung halten.

Capt. Lee Riley

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.