FANDOM


Unvollständig Achtung Commander! Dieser Artikel ist unvollständig. Du kannst helfen, indem du ihn erweiterst.

Erläuterung: Text über die Handlung des Romans Der Aufstieg erweitern

Lemm'Shal nar Tesleya (später Lemm'Shal vas Idenna) ist ein junger Quarianer auf Pilgerreise.


Mass Effect: Der Aufstieg Bearbeiten

Lemm ist während seiner Pilgerreise auf Omega, als ihm zu Ohren kommt, dass ein Schiff der Migranten-Flotte von einem Verbannten namens Golo auf eine Welt gelockt wurde. Von dem Schiff oder der Besatzung hat man seither nichts mehr gehört. Daher sucht und findet Lemm Golo, der ihm hilft, wobei Golo Lemm am Ende hintergehen will. Somit führt Golo Lemm zum Versteck von Cerberus auf Omega und sagt ihm, wann und wie er am besten eindringen soll.

Lemm ahnt jedoch, dass Golo ein falsches Spiel treibt und bricht vorher ein. Dort findet er Gillian Grayson, Hendel Mitra sowie Kahlee Sanders. Lemm erkennt Kahlee, da die Quarianer über den Vorfall mit Dr. Shu Qian Bescheid wissen. Lemm befreit die drei, sie lassen Paul Grayson zurück, da sie erfahren haben, dass Paul ein Cerberus-Agent ist.

Es gelingt Lemm, Gillian, Hendel und Kahlee mit Paul Graysons Shuttle von Omega zu fliehen. Da Kahlees Informationen über Dr. Shu Quian ausreichen sollten, um Lemms Pilgereise zu beenden, fliegen sie zur Migranten-Flotte. Tatsächlich kann er damit seine Pilgerreise beenden, wodurch er nun Lemm'Shal vas Idenna heißt.

Nachdem der Cerberus-Angriff auf die Idenna zurückgeschlagen wurde, fliegt Lemm unter Bewachung von Kahlee Sanders das Shuttle, das Paul Grayson der Allianz übergeben soll. Während des Flugs gelingt es Paul einen Stunner zu benutzen, woraufhin er Kahlee betäubt.

Als sie wieder aufwacht, ist das Shuttle auf der Volus-Kolonie Daleon. Kahlee sagt, dass es sinnlos sei ihn noch zu verfolgen, da er längst über alle Berge sei. Lemm bringt Kahlee zurück zur Jon-Grissom-Akademie, bevor er zur Idenna zurückkehrt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.