FANDOM


Lage: Milchstraße / Hawking Eta / Thorne-System / Mnemosyne

Voraussetzung: Kollektorenschiff (Mission) (Mass Effect 2))

BeschreibungBearbeiten

Lethe ist der größte Mond von Mnemosyne, groß genug für eine eigene dünne Atmosphäre aus Methan und Stickstoff. Er wird durch den braunen Zwerg auf durchaus moderate Temperaturen aufgeheizt. Obwohl fast so groß wie die Erde, ist seine Dichte eher gering, es dürfte also kaum wertvolle Schwermetalle geben. Er ist so an Mnemosyne gebunden, dass eine Halbkugel immer in die Hitze und das fahle rote Licht des braunen Zwergs getaucht ist.

Auf dem Mond gibt es eine konstante, aber schwache tektonische Aktivität. Auslöser dafür sind aber eher die Gezeitenwandel der Gravitation von Mnemosyne als Lethes eigene interne Hitze. Aus einigen alten, großen Vulkanen fließen breite Ströme aus geschmolzenem Silikat.

Mineralien-VorkommenBearbeiten

Ergebnis des Mineralienscans: Hoch

Mineral Vorkommen ungefähre Menge
Palladium Hoch 16.600
Platinum Mittel 9.000
Iridium Niedrig 4.700
Element Zero Nichts 0


Asteroidengürtel
Mnemosyne (Lethe)
Verr
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.