FANDOM


Der Leviathan von Dis ist ein Leiche eines einst lebenden Schiffs das 2163 auf den Planeten Jartar gefunden wurde.

Untersuchung Bearbeiten

Der Leviathan wurde nur kurze Zeit untersucht, bis der Leviathan nach Besuch eines batarianischen Schiffes im Dis-System "verschwand". Seitdem leugnen die Batarianer die Existenz des Leviathans, besonders seit die Salarianer sie mit Fotos von der Leiche konfrontieren.


Mass Effect 3 Bearbeiten

Der Leviathan von Dis wurde von den Batarianern untersucht, um ihnen einen Vorteil gegen andere Spezies zu verschaffen. Während der Untersuchungen indoktrinierte der Leviathan, der in Wahrheit ein Reaper ist, die Mannschaft die an ihm arbeiten.

Als die Reaper-Invasion 2186 Khar'shan erreicht, stören die Indoktrinierten die Abwehr der Batarianer und feuerten auf Verbündete. Somit war die Untersuchung des Leviathans ein gewaltiger Fehler der Batarianer, die damit unwissend den Untergang ihre Heimatwelt beschleunigt haben.

Leviathan Bearbeiten

Als Dr. Garret Bryson herausfinden will, wer oder was den Leviathan von Dis überhaupt töten könnte, kommt Bryson auf die Spur des wahren Leviathan. Die Task Force Aurora macht sie daraufhin auf die Suche um zu erfahren, warum der Leviathan von Dis vom wahren Leviathan getötet wurde.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.