FANDOM


Die M-97 Viper ist ein Präzisionsgewehr in Mass Effect 2 und Mass Effect 3.

Mass Effect 2 Bearbeiten

Viper Sniper
M-97 Viper
Typ Präzisionsgewehr
Ort Illium
Genauigkeit Hoch
Rückstoss Niedrig
Feuermodus Halb-Automatisch
Feuerrate 240 RPM
Nachladezeit 1.5 s
Schadensstatistiken
Grundschaden 81.9
Schadens- Multiplikatoren Rüstung x1.35
Schilde x1.15
Barriere x1.15
Munitionsstatistiken
Schüsse Pro Clip 12
Maximale zusätzliche Kapazität Standard 48
Panzerungs-
bonus
52
Upgegradet N/A
Beides N/A
Menge der
aufgenommenen Munition
4 - 9


Beschreibung Bearbeiten

Schnellfeuer-Militär-Präzisionsgewehr. Auf große Distanzen überaus präzise und tödlich und daher bei Infiltratoren und Attentätern besonders beliebt. Sehr effektiv gegen Panzerung und etwas weniger gegen Schilde und biotische Barrieren. Upgrade zum Präzisionsgewehr Mantis. Rosenkov Materials hat diese tödliche Waffe als Antwort auf die steigende Verbreitung von kinetischen Barrieren entwickelt. Kinetische Barrieren bieten zwar auch vor dieser Waffe einen gewissen Schutz, aber ihre Durchschlagskraft und Feuergeschwindigkeit ermöglichen das Ausschalten so ziemlich jeden Ziels ungeachtet seiner Verteidigungssysteme.

Fundort Bearbeiten

Dossier: Der Attentäter: Vor der Aufzugfahrt im linken Bereich, am Ende des Gangs.

Mass Effect 3 Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Vipern sind eine weit verbreitete Familie von Giftschlangen.

Siehe auch Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.