FANDOM



Macha Doyle ist in Mass Effect eine Kolonistin von Zhu's Hope auf Feros.


Mass EffectBearbeiten

Da sie für die Wasserversorgung zuständig ist, hat sie bei Shepards Ankunft keine Zeit ein Gespräch zu führen, da sie vollauf damit beschäftigt ist, die Versorgung wiederherzustellen, die die Geth in den naheliegenden Tunneln abgeschnitten haben. Shepard kann ihr dabei behilflich sein.

So wie alle in der Kolonie, ist auch Macha Doyle unter den Einfluß des Thorianers geraten, und wird Shepard nach seiner / ihrer Rückkehr vom nahegelegenen ExoGeni-Hauptquartier angreifen. Sollte sich Shepard vorgenommen haben, die Situation mit möglichst wenig Verlusten in den Griff zu bekommen, in dem er / sie die Kolonisten mit dem Anti-Thorianergas betäubt (vorbildlich), überlebt sie die Situation und zeigt sich hinterher sehr dankbar.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.