FANDOM


Emblem-important Dieser Artikel würde von einem oder mehreren hochaufgelösten Bildern sehr profitieren!
Uploade welche und setz sie hier ein!
Übersicht: Artikel die Bild/er benötigen


Moderne Medizin ist eine Mission auf Kadara in Mass Effect: Andromeda.

Beschreibung Bearbeiten

Dr. Ryota Nakamoto bittet darum, dem Missbrauch des Mittels "Oblivion" ein Ende zu bereiten.

Lösung Bearbeiten

Nachdem Ryder mit Dr. Nakamoto gesprochen hat, geht es in die Badlands, zu Ryotas altem Labor, welches von Verbannten beschützt wird. Zu allem Überfluss taucht ein Shuttle mit Kollektiv-Mitgliedern auf, die sich ebenfalls in das Gefecht mit den Verbannten einmischen.

Die Tür ins Labors ist blockiert. Durch einen Override lässt sie sich schließlich öffnen.

Farenth Profil

Im Inneren trifft Ryder auf "Doktor" Farenth. Sie behauptet, dass "Oblivion" von Anfang an als suchterzeugendes Mittel gedacht war und dass Nakamoto Spenden vom Scharlatan bekäme, um die Männer des Kollektivs verarzten zu können.

Ryder kann entscheiden ob Fareth die Formel behalten darf oder ob Ryder sie an sich nimmt, um sie Nakamoto zu bringen.

In beiden Fällen begibt sich Ryder im Abschluss zu Nakamoto.

  1. Erhält Nakamoto die Formel ist er dankbar und wird seine Arbeit fortsetzen.
  2. Behält Farenth die Formel ist Ryota enttäuscht und klärt über Farenths wahre Absichten auf und darüber, dass sie eine Betrügerin sei.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.