FANDOM


Lage: MilchstraßeSigurds WiegeMil-System Asteroidengürtel


Voraussetzung: Citadel: Leviathan III (Mass Effect 3)

BeschreibungBearbeiten

Mylasi ist ein Silikat-Asteroid mit reichen Olivin- und Pyroxenvorkommen. Die Asari-Kolonisten auf Chalkhos hatten auf Mylasi Habitate errichtet, um ein groß angelegtes Projekt zu überwachen, in dessen Rahmen kleinere Asteroiden nach Chalkhos geflogen werden sollten. Dort sollte das Olivin abgebaut und zur Aufspaltung des Kohlendioxids des Planeten verwendet werden. Wie bei so vielen Projekten der Asari war auch dieses so angelegt, dass es Jahrzehnte oder Jahrhunderte dauern würde, bevor es einen spürbaren Effekt auf das Klima des Planeten hätte.

Die hiesige Station wurde von den Reapern bombardiert. Die Auswirkungen auf die Stabilität sind noch unbekannt, aber er scheint noch nicht auseinanderzubrechen.

Suche und RettungBearbeiten

Hauptartikel: Leviathan: Positionen scannen

Weitere Planeten und Objekte in Sigurds Wiege Bearbeiten

Mil
Asteroidengürtel
Mylasi
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.