Fandom

Mehra Milo

alias 🌈Mehra, Nele 🌌 Für James auch Lola 😊

Admin
  • Ich lebe in Balmora
  • Ich bin geboren am 5. August
  • Ich arbeite als Freelancer
  • Ich bin female
Ein Fandom-Benutzer
  Lade Editor…
  • Hallo Mehra,

    ich habe gerade erkannt, dass ich die Seite von Captain Lentz falsch benannt habe (ohne t). Ich habe den Artikel mit dem richtigen Namen neu erstellt und wollte fragen, wich ich die falsche Seite löschen kann.

    Ohmbot

      Lade Editor…
    • Hallo Ohmbot,

      du selbst kannst keine Seiten löschen. Das müssen die Admins machen. :) In diesem Fall war es aber auch nicht nötig, die Seite zu löschen. Man kann sie zum richtigen Namen hin verschieben.

      Wenn man eine Seite lediglich falsch benannt hat, kann man (auch als normaler User) auf den Pfeil bei Bearbeiten klicken und dort dann "Verschieben". Im nächsten Fenster kannst du den Namen dann so eingeben, wie du ihn haben möchtest. :)

      Das macht man so, damit die Versionsgeschichte des ursprüglichen Artikels erhalten bleibt (also die Seite ohne "t"). Ich habe das mal gemacht und die neue Seite gelöscht. Der Cache braucht vermutlich eine Weile, um das richtig anzuzeigen.

      Löschanträge stellst du ansonsten, indem du die "Löschen"-Vorlage einbindest oder die Kategorie "Löschanträge" hinzufügst.

      Ich hoffe, das war verständlich, ich hatte meinen Morgenkaffee noch nicht. 😅 Frag ansonsten einfach noch mal nach. 🙂

        Lade Editor…
    • Vielen Dank. Es war verständlich und ich werde es mir merken.

        Lade Editor…
    • Sehr gerne! 🙂 Wenn doch noch was ist, melde dich.

      Liebe Grüße

      Mehra

        Lade Editor…
    • Ein Fandom-Benutzer
        Lade Editor…
  • Hi,

    Ich wollte fragen wie ich den Supertitle bei einer Infobox für Fahrzeuge ändern kann. Ich habe gesehen dass es bei anderen Artikeln möglich ist. Für die Einträge über Raumstationen, die ich in dne letztne Tagen erstellt habe, wäre das sehr hilfreich.

    Danke für deine Zeit

    Ohmbot

      Lade Editor…
    • Zeige alle 5 Antworten
    • Dafür nicht. :)

      Wie gesagt, melde dich gerne, wenn es doch nicht so klappt, wie du es möchtest. Das mit den im Artikel anpassbaren Vorlagen ist manchmal etwas verwirrend. Alles Gewöhnungssache. Das wird schon. :)

      Bei Sturmwacht hast du es jetzt ja richtig gemacht. :) Wie du ja gesehen hast, muss man an den Vorlagen selbst in der Regel nichts verändern.

      Guck dir die Sachen einfach in Ruhe an und probiere aus. Du kannst nichts "kaputt" machen.

        Lade Editor…
    • Gut zu wissen :D

        Lade Editor…
    • Ein Fandom-Benutzer
        Lade Editor…
  • Hallo Mehra. Danke für das nette Wilkommen und die Kommentare auf meinen Beiträgen. Ich freue mich Teil der Community zu sein.

      Lade Editor…
    • Diese Antwort wurde entfernt
    • Hallo Ohmbot. :)

      Sehr gerne! :) Das freut mich.

      Viel Spaß und frohes Schaffen weiterhin. :)

        Lade Editor…
    • Ein Fandom-Benutzer
        Lade Editor…
  • Ich hab mich nach einem weiteren Mal Borderlands The Pre Sequel dazu entschieden, mir auch Borderlands 3 zu holen. Denn im Ende passiert etwas, das mehr Fragen als Antworten hinterlässt, und Borderlands 3 wird diese Fragen klären, indem man auch Pandora verlässt, und ein paar andere Planeten auf die eigene Art sichert.

    Daher spiel ich auch nochmal Borderlands 2 durch, da seit meinem letzten Durchgang noch ein DLC hinzugefügt wurde, das die eigentliche Handlung fortsetzt. Ich hab dieses DLC sogar gratis bekommen, da ich schnell gehandelt habe, als ich von den DLC erfuhr.

    Währenddessen hab ich mich auch entschieden, Tropico 6 zu holen, das es neben dem PC glücklicherweise auch auf den Konsolen gibt. In dem Spiel baut man eine Karibikstatt von einer Kolonie der englischen Krone zu einem modernen Staat.

    Das schöne ist, man kann auch mal etwas machen, was man sonst nicht machen kann. So kann man Demonstranten die Armee zur Verhandlung schicken, oder ein Raketenprogramm in einem Wohngebiet bauen, wobei beides zu einem politischen Desaster führt.

    Man kann sich alle 10 Jahre zur Wahl stellen, und dabei dafür sorgen, das die Wahlen stets richtig ausgehen. Oder ein kommunistischen Staat, in dem die Bürger den Urlaub der Touristen finanzieren.

    Da das Spiel sich nicht ganz ernst nimmt, kann man den Staats-Piraten auch anweisen, das Brandenburger Tor oder den Eifelturm zu klauen, um dann das Diebesgut auf der eigenen Karibikinsel bauen zu lassen.

    Jedenfalls werde ich sicher nicht wie der Lets Player Gronkh es schaffen, das man zwar viel produziert, aber es nicht auf die Reihe bekommt, die Waren selbst zu exportieren. Er hat vollkommen auf das automatische Handeln gesetzt, was ihn immer wieder in die Miesen brachte, womit er von den Ausbauhilfen der Achsenmächte, die im Spiel schon 1914 gibt, setzten musste.

      Lade Editor…
    • Ein Fandom-Benutzer
        Lade Editor…
  • Ich frag mich, warum du die genannte Vorlage wie im sie im englische Wiki ist gestaltet hast. Ich bin kein wirklicher Fan von dieser Darstellung, da das vorherige Aussehen für mich ruhiger und unbefleckter wirkte.

      Lade Editor…
  • Da ich nun Fallout 4 mitsamt aller DLCs durch habe, mit sattem Level 96, sowie mit 6 Tagen 3 Stunden und 36 Minuten Spielzeit, wollte ich dir meine Meinung zu den DLCs sagen.

    Automatron: Gute Story, zwar keine großen Überraschungen, aber auch keine Schwächen

    Wasteland Workshop & Contraptions Workshop: Wirklich nur für Baumodus-Fanatiker. Zum Beispiel wird eine elektrische Wasserpumpe für Land hinzugefügt

    Far Harbor: Interessante Story, gute Charaktere, gute Spielwelt, mit mehreren Enden, wirklich empfehlenswert.

    Nuka-World: Der Nuka-World Freizeitpark ist nett gemacht, dafür ist die Story des DLCs schwach. Als Owerboss von drei Raider-Gangs ein Raider-Imperium gründen oder die Raider auslöschen. Im letzteren Fall gibt es dann nur die 5 fünf Themen Park Sicherungsquests, und dann eine Quest für die Hubologen, eine für Sierra Petrovika (ja das ist die aus Fallout 3) und eine Marken-Sammelmission.

    Vault-Tec Workshop: An sich nette Idee einen eigenen Vault zu bauen, das schlechte Bausystem macht dies aber ziemlich nervig. Und zur Krönung ist die Questreihe echt schwach.

      Lade Editor…
    • Zeige alle 25 Antworten
    • Hab in einem Spiel von Civilization Revolution als Ägypten die Reiche der Inder, Araber, und Griechen erobert. Als dann Amerika kurz vor meinem Kultursieg den Krieg erklärt hat, hab ich Washington mit einer Atomwaffe zerstört. Na ja, nicht zerstört. Nur alle Gebäude außer den Sitz von Lincoln mitsamt aller Truppen atomisiert. Hab klar gewonnen, da niemand mehr fähig war mich noch aufzuhalten. Tja selbst Schuld ihr Griechen, wenn ihr in der Antike bliebt, als ich mit Panzern anrücke.

        Lade Editor…
    • Hab einige XBOX-360 Spiele mal wieder rausgeholt, die ich größtenteils schon seit Jahren nicht mehr gespielt habe.

      Daher spiele ich gerade Saints Row 2, danach kommt Saints Row The Third. Letzterer Teil hat sogar 2 Enden, ein böses und ein Gutes.

      Beim Bösen Ende tötet man brutal den letzten Anführer des gegnerischen Verbrecher-Allianz die sich selbst "das Syndikat" nennt. Jedoch explodieren daher ungehindert mehrere Sprengladungen der STAG-Initiative (ein militärische Organisation mit hochmoderner Tech z.b. Laserwaffen, die den Befehl haben alle Kriminellen in der Stadt zu beseitigen).

      Bei der Explosion der Ladungen wird ein Wahrzeichen zerstört. Aufgrund den von STAG platzierten Saints (die eigene Gang) wird die Schuld an den Anschlag den Saints zugeschrieben. In Folge autorisiert die Senatorin Monigha Hughes STAG ihre geheime Superwaffe namens Daedalus, eine fliegende waffenstarrende Basis, in die Stadt zu schicken. In Folge zerstört man die Daedalus, und in einer Sequenz erklärt man die Stadt zum Stadtstaat unter Kontrolle der Saints.

      Bei guten Ende verhindert man dagegen die Zündung der Sprengladungen. Da die Saints das Wahrzeichen gerettet haben, erklärt die Senatorin die Saints zu Helden. Der Kommandant von STAG hat damit keine andere Wahl, als die Saints die Kontrolle über die Stadt zu überlassen. Da der Boss des Syndikats immer noch am Leben ist, folgen die Saints ihn zum Mars. Während des vorrücken auf den feindlichen Stützpunkt sterben jedoch alle namhaften Begleiter. Nachdem man den Bandenboss besiegt und damit die Erde gerettet hat, stellt sich heraus das die Mission auf dem Mars nur ein Filmdreh ist.

        Lade Editor…
    • Ein Fandom-Benutzer
        Lade Editor…
  • Es ist schon gut ein halbes Jahr hehr wo wird das letzte mal miteinander gechattet haben. Also wie geht es dir gerade?

      Lade Editor…
    • Zeige alle 6 Antworten
    • Klingt ja alles ganz gut.

      Ich komme im Moment kaum zum Zocken. Außerdem gibt es nur wenige aktuelle Titel derzeit, die mich wirklich interessieren. Ich warte noch sehnsüchtig auf Cyberpunk 2077, The Last of Us II, The Elder Scrolls 6 (ja, dürfte noch lange auf sich warten lassen, ich weiß 😅), ein neues Dragon Age und Man of Medan fange ich Ende nächster Woche im Online-Koop mit jemandem an. Hoffentlich wird's nicht zu gruselig. 😅

      Ein paar andere, kleinere Titel wollte ich auch noch spielen. Aber mal sehen.

        Lade Editor…
    • Ich spiele gerade mal wieder Skyrim mit einigen Mods. Diesmal als Waldelf, wobei ich bisher nicht so viele Beschimpfungen erlebt habe wie ich erwartet habe. Das Spiel Control hab ich im Auge, da es interessant klingt.

      Und wegen Borderlands 3, da warte ich noch. Ich hole es mir schon irgendwann, wohl wenn die Complete-Edition da ist. Weil wenn ich nehme an, da die bisherigen Kammerjäger noch durch DLC-Kumpanen aufgestockt wird. Und die Story-DLCs werde ich sicher nicht einzeln holen.

      Halo Wars 2 verbracht absurd viel Speicherplatz. Und das obwohl die Story in einem Cliffhanger endet, der dann hoffentlich in Halo 6 aufgenommen wird, denn ich will Cortana endlich und endgültig sterben sehen.

      Zu meinen neuesten Filmen gehört Alita - Battle Angel. Diese ganze Story finde ich ziemlich cool, wobei man schon merkt das es der erste Film eine Trilogie ist, von der bisher nur der erste Teil gedreht wurde. Ich hoffe sehr auf einen Nachfolger, da die wahre Bedrohung immer noch da ist.

      Und wegen Fallout, ich hab eine Seite gefunden auf der die von Codsworth genannten Namen der Protagonisten stehen. https://imgur.com/g9BxdYp

      Mir ist übrigens beim zweiten Durchspielen von Detroit aufgefallen, das im Kapitel Zeit zu entscheiden leise im Hintergrund die Melodie des Friedensongs spielt. Aus der Demonstration am Ende.

        Lade Editor…
    • Ein Fandom-Benutzer
        Lade Editor…
  • Moin,

    ich verstehe warum du die "(vermutlich)" eingefügt hast, sieht aber nicht sehr schön aus.

    Ich hatte gehofft, dass es mit der Erklärung über die Referenz-Funktion klar genug als Vermutung gekennzeichnet ist.

    Wäre es möglich, dass du das in den Ref-Text einbaust, anstelle es so in der Infobox zu lassen?

      Lade Editor…
    • Ein Fandom-Benutzer
        Lade Editor…
  • Hab inzwischen ca. die Hälfe von Washington D.C. in Divison 2 aufgeräumt. Die Gegner haben gute Tricks drauf, und wissen wie man kämpfen sollte. Bin selbst Level 15, wobei ich ca. Level 30 brauche um die Hauptquartiere der 3 Banden zu stürmen.

    Einen Minus Punkt hat das Spiel aber. Man muss online sein um zu spielen, wenn die Verbindung flöten geht wird man aus dem Spiel gekickt. Und ich bin deswegen gerade aus einer Mission herausgeflogen, wo ich 10 Minuten schweren Widerstand nun erneut machen muss.

    Jedoch können die anderen Spieler einen nur während der Mulitplayer-Elemente und in den Dark-Zones gefährlich werden. Ansonsten kannst man in die Safe Zones zwar andere Spieler finden, jedoch blockiert das Spiel die Benutzung von Waffen in diesen Arealen.

      Lade Editor…
    • Zeige alle 10 Antworten
    • Ich breche jetzt Division ab, da es zunehmend unfair wird. Ein Typ mit sehr starker Panzerung und mit Maschinengewehr als Zwischengegener ist schon schwer. Wenn dieser jemand aber von anderen Gegnern unterstützt wird, ist es schon alleine schwierig das zu überleben. Und ich hätte noch 6 Stadtteile vor mir. Da muss ich sagen, das Balancing für Solisten haben sie zwar meist richtig gemacht, aber manche Fehler wurden nie korrigiert.

      Im Nachfolger ist das besser gelöst. Da muss man nur ein Loch in die Panzerung schießen, damit die Gesundheit Schaden nimmt.

        Lade Editor…
    • So, das war. Nach knapp 100 h hab ich Fallout New Vegas durch. Und das trotz ein paar Bugs und immer wieder zu langsam laufenden Spiel.

      Meine Meinung: Es war wert es zu spielen. Das Ruf-System wie in NV ist sehr gut gemacht, da hätte Fallout 4 schon eine Scheibe abschneiden können.

        Lade Editor…
    • Ein Fandom-Benutzer
        Lade Editor…
  • Ich bin bei weitem nicht Fehlerfrei, habe aber meist Gründe für meine Handlungen. Eine Nachfrage beim Artikelersteller wäre nett gewesen, gleich im Buch nachsehen besser.

      Lade Editor…
    Mehra Milo
    Mehra Milo schloss diesen Diskussionsfaden. Grund:
    Unnötige Diskussion...
    18:51, 23. Mär. 2019
    • Hallo erstmal,

      irgendwie dachte ich mir, dass du das jetzt mal wieder nicht auf dir sitzen lassen kannst... ;-D

      Ich weiß, dass du trotz der vielen Jahre hier kein sonderlich erfahrener Fandom-User bist. Dehalb mache ich mir die Mühe, dir zu antworten (denn eig. hätte ich so einen Unsinn ignoriert).

      Manche Seiten hier haben Versionsgeschrichten die Hunderte Bearbeitungen zurückliegen und mehrere Jahre. Ich wusste nicht einmal, dass du diese eine Seite erstellt hast und gucke selbstverständlich auch nicht bei jeder Seite, wer sie denn nun erstellt hat. Zumal viele viele User, die einen Großteil der Seiten hier angelegt haben, nicht mal mehr aktiv sind oder einen Account haben. Soll ich die dann auch deiner Meinung nach erst anschreiben oder was!? Auch du bist nur unregelmäßig hier und hast jetzt mal zufällig irgendetwas mitbekommen...

      Wie auch ansonsten habe ich die Situation wunderbar ohne deine Einmischung klären können. Ich bin selbst Admin und/oder Bürokratin in diversen Wikis (unter anderem bei Dragon Age) und es ist echt kein Akt, mal eine Seite zu verschieben und das Ganze dann wieder rückgängig zu machen. Weiß auch nicht, wo da dein Problem jedes Mal ist. Ich würde dich also bitten, mir nicht, wegen irgendeinem Schnee von gestern, der rein gar nichts mit dir zu tun hat, zu schreiben. Habe Besseres zu tun, als mich jedes Mal mit deiner Einmischung zu befassen.

      Ist nicht böse gemeint, ist halt nur unnötig und ich habe viel zu tun.

      Viele Grüße (ja, auch sowas sagen manche Leute der Höflichkeit halber).

      --Mehra Milo (Diskussion)

        Lade Editor…
Diesem Beitrag zustimmen
Beitrag zugestimmt!
Leute, die dieser Nachricht zustimmten anzeigen
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.