Fandom


Disambiguous Dieser Artikel behandelt die Hauptstadt von Illium. Für den Laden auf der Citadel in Mass Effect 3, siehe Nos Astra-Sportartikel.
IlliumSkyline

Skyline von Nos Astra

Nos Astra ist die Hauptstadt der Asari-Kolonialwelt Illium im Halbmondnebel. Die Stadt verfügt über einen Hafen, eine Bar und ein Gewerbegebiet mit mehreren Geschäften. Obwohl Nos Astra nach außen hin schön und glänzend erscheint, meinen einige, dass die Stadt nicht so sicher ist, wie sie aussieht und es dort so gefährlich sei wie in Omega. Auf Grund seiner Handelspolitik wird Illium mit Noveria verglichen.


Mass Effect: Evolution Bearbeiten

Kurz nach dem Erstkontakt-Krieg, kommen Jack Harper und Eva Coré nach Nos Astra. Sie folgen der Spur des turianischen Generals Desolas Arterius, der im Besitz eines mächtigen außerirdischen Artefakts ist. Jack war kurz zuvor auf Shanxi dem Artefakt ausgesetzt gewesen und hat seither zu diesem eine mentale Verbindung. So konnte er dessen Präsenz auf Illium quer durch die Galaxis spüren. Jack und Eva nehmen ein Airtaxi zu dem Gebäude, in dem Jack das Artefakt vermutet. Am Zielort laufen sie in eine von Desolas vorbereitete Falle und werden gefangen genommen. Desolas bringt die beiden nach Palaven, wo er die mentale Verbindung zwischen Jack und dem Artefakt untersuchen lassen will.

Feurtaufe Bearbeiten

Cora Harper verfolgt die Spur der gestohlenen Daten der Andromeda-Initiative nach Illium. Sie sucht eine Volus-Informationshändlerin auf. Diese hat die Spur zu einem Hotel verfolgt, in dem die Daten verkauft werden sollen.


Mass Effect 2 Bearbeiten

Sobald man Illium das erste Mal betritt, kommt eine Asari in Begleitung von zwei LOKI-Mech auf Shepards Team zu. Sie gibt Auskunft über einzelne Orte, die besucht werden können und klärt auf Wunsch auch über die Verhaltensregeln hinsichtlich der besonderen Handelsfreiheiten von Illium auf. Nachdem klar ist, dass zumindest Liara T'Soni Shepard bereits erwartet, macht man sich auf den kurzen Weg zum Handelszentrum von Nos Astra.

Je nachdem, wie die Entscheidungen im ersten Teil von ME ausfielen, kann man in Nos Astra einige bekannte Figuren wiedertreffen, wie bspw. Gianna Parasini, die erneut als Undercover-Agentin unterwegs zu sein scheint, oder eine fremde Asari, die Shepard Grüße von einer "alten Freundinnen" auszurichten vermag.

Nachdem man hier alle Gespräche und einige Einkäufe erledigt hat, geht man auf den großen Durchgang gegenüber des Serrice Technology Shops zu, von dort teilt sich der Weg in drei Richtungen auf. Die Treppe, rechts hinter dem Durchgang zum Transport- und Frachtzentrum, führt hinauf zu Liaras Büro. Sie zu besuchen, sollte man sich aber noch etwas aufsparen, falls man das Shadow Broker DLC installiert hat, denn sobald diese Mission startet, verlässt man Nos Astra / Illium auf längere Zeit.

Das "Eternity" ist eine chillige Bar, die man am Ende des Flures zu seiner Linken über mehrere Treppen erreicht. In der Bar gibt es ebenfalls die Möglichkeit, bekannte Gesichter wiederzusehen, z.B. Conrad Verner, Shepards größten Fan. Außerdem ist hier der Treffpunkt für Mirandas Loyalitätsmission.

Das Transport- und Frachtzentrum befindet sich in entgegengensetzer Richtung. Dort angekommen, kann man neben zahlreichen kleineren Aufgaben, auch in einigen Shops einkaufen. Je nachdem, wie man in Mass Effect nach der Vernichtung des Thorianers (auf Feros) mit dessen Sklavin Shiala umgegegangen ist, trifft man sie hier ggf. erneut. Will man den Attentäter bzw. die Justikarin rekrutieren, geht es ab hier nur mit dem Taxi weiter. Dazu sollte man aber vorher mit Liara gesprochen haben, da sie wichtige Informationen über beide Personen bereit hält und die Missionen dadurch erst aktiviert werden.

Illium kann man immer wieder besuchen. Manche Missionen sind auch erst beim zweiten Besuch verfügbar.

Orte Bearbeiten

  • Dantius Towers: 2 Wolkenkratzer (2185: 1 fertig, 1 im Bau) im Besitz von Nassana Dantius.
  • Dracon Handelszentrum (steht seit 2065, erleidet 2185 durch Bombenanschläge massive Schäden, Reparatur unbekannt)
  • Liaras Apartment (2185 zum Zeitpunkt des Besuchs ein Tatort)
  • Hotel Azure

Karte Bearbeiten

IlliumKarte3

1) Asari - Übergibt Shepard eine Nachricht der Rachni-Königin, sofern der Commander diese in Mass Effect am Leben gelassen hat.

2) Gianna Parasini

Liaras Büro

"Eternity"

Überwachungsbüro

Transport u. Fracht

Serrice Technology

Baria Frontiers

Tor-Selbstverteidigung

  • Waffenhändler Shop

Erinnerungen an Illium

Missionen Bearbeiten

Aufträge Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

Illium Flugrouten
  • Im DLC Versteck des Shadow Broker kommt man an einem Hotel namens "Azur" vorbei. "Azur" ist Liara zufolge in einigen Gegenden von Illium: "ein Slang Ausdruck für ein Asari Körperteil" im "unteren Bereich" des Asari Körpers.
  • Mordin Solus vergleicht Nos Astra mit einem Bienenstock
  • Tali'Zorah vermerkt, dass die Quarianische Flotte einen Mindestabstand einzuhalten hat und auf Illium nicht gern gesehen ist.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.