FANDOM



Pel ist ein Mensch in Mass Effect: Der Aufstieg.



Hintergrund Bearbeiten

Pel ist 2183 bereits seit 20 Jahren ein Agent von Cerberus, wobei er ohne Wissen seiner Vorgesetzten auch Nebenverdienste einsackt.

Der Aufstieg Bearbeiten

2163 ermordet Pel zusammen mit Paul Grayson einen Politiker der Trockenlandpartei damit Charles Saracino eine Wahl gewinnt. Seit damals hat Pel im Gespräch mit Paul immer das letzte Wort gehabt.

2183 bringt Pel Paul auf dem Weg nach Omega eine neue Chemikalien-Mix die er Dr. Jiro Toshiwa auf der Jon-Grissom-Akademie übergibt. Jiro injiziert Gillian Grayson die Chemikalien da sie als Testsubjekt von Cerberus genutzt wird.

Auf Omega sucht Pel einen neuen Kontakt namens Golo, um von ihm die Codes der Migranten-Flotte zu bekommen. Am Treffpunkt ist Golo nicht da, woraufhin Pel zum Cerberus-Versteck geht. Auf dem Weg bemerkt er das jemand ihn folgt. Es stellt sich heraus das der Verfolger Golo ist. Seit seiner Verbannung von der Flotte sind die Codes jedoch geändert worden. Jedoch hat Golo den Vorschlag ein Schiff der Flotte in eine Falle zu locken und einen der Besatzung gefangen nehmen. Von ihm soll Pel die Codes beschaffen.

Der Plan gelingt und die Cyanid gerät in die Falle und wird von Pels Cerberus-Team eingenommen und der Pilot wird gefangen genommen.

Als Paul zusammen mit Gillian, Kahlee Sanders und Hendel Mitra nach Omega fliegen sendet Paul Pel eine Nachricht um seine Begleitung loszuwerden. Auf Omega angekommen zeigt Pel stattdessen einen anderen Plan: Sein Team droht mit ihren Waffen und zwingt sie mit Spritzten mit Betäubungsmitteln außer Gefecht.

In der Zelle von Paul und Kahlee kommt Pel zu den beiden, wobei Pel klarstellt das er nicht mehr für Cerberus arbeitet, sondern nun vorhat seine Gefangenen an die Kollektoren zu verkaufen. Er lässt danach Kahlee zu Hendel und Gillian bringen. Den gefangen Quarianer der inzwischen geredet hat, will er ihn am kommenden Morgen töten lassen, da er nun keinerlei Interesse an seinen Informationen hat.

Bevor er sich schlafen legen kann, geht plötzlich die Höhle los. Jemand dringt in das Versteck ein und befreit Hendel, Gillian und Kahlee. Da ihm damit seine Gefangenen weglaufen, versucht sein Team sie aufzuhalten. Pel wird letztendlich von Paul in den Rücken geschossen, wodurch am Ende doch Paul das letzte Wort hat.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.