Lage: Milchstraße / Kroganische DMZ / Aralakh-System / Vierter Planet

Voraussetzung: Mordin: Altes Blut oder Grunt: Der Initiationsritus (Mass Effect 2)
Voraussetzung: Priorität: Sur'Kesh (Mass Effect 3)

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tuchanka Kodexbild me2.png

Bombardierungskrater, radioaktiver Schutt, die Atmung erschwerende Asche, Salzebenen und stark basische Meere - auf Tuchanka gedeiht fast nichts. Vor Jahrtausenden war das anders, da gab es unter dem Licht des F-Klasse-Sterns Aralakh (ein Wort des Raik-Klans, das "Auge des Zorns" bedeutet) Leben in Hülle und Fülle. Baumähnliche Pflanzen gediehen in dichten Urwäldern, ihre Wurzeln entsprangen seichten, schlammigen Meeren. Doch dann wurde in einer evolutionären Hexenjagd Leben von Leben vernichtet: Die Kroganer entdeckten die Atomspaltung, und schon bald darauf ging ihre Welt im nuklearen Feuer unter. Eine "kleine Eiszeit" mit nuklearem Winter tötete dann auch noch die letzten Pflanzen.

In den letzten Jahrhunderten sind viele Kroganer auf ihre Heimatwelt zurückgekehrt. Durch das reduzierte Rückstrahlvermögen des Planeten ist die Temperatur global gestiegen. Um die Hitze erträglich zu halten, wurde am Lagrange-Punkt L1 eine gewaltige Plane angebracht. Sie wird von der Ratsmission zur Durchsetzung der Entmilitarisierung (RMDE) instand gehalten, die auf Kampfstationen im Orbit stationiert ist.

HINWEIS DER RMDE: Besucher von Tuchanka landen auf eigenes Risiko. Die RMDE unternimmt keine Rettungsaktionen für Bürger, die in kriegerische Klanauseinandersetzungen geraten.

HINWEIS FÜR REISENDE: Die Ökologie auf Tuchanka ist tödlich. Nahezu jede heimische Spezies zeigt Raubtierverhalten, selbst die verbleibene Vegetation frisst Fleisch. Von Vorstößen jenseits der bewachten Gebiete wird dringend abgeraten.

Hauptartikel: Tuchanka im Kodex

Missionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Reste einer Großstadt

Mass Effect 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mass Effect 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aufträge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Tuchanka
Asteroidengürtel
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.