FANDOM


Lage: Milchstraße / Kroganische DMZ / Nith-System / Dritter Planet

Voraussetzung: Grunt: Der Initiationsritus oder Mordin: Altes Blut (Mass Effect 2)
Voraussetzung: Priorität: Sur'Kesh (Mass Effect 3)

BeschreibungBearbeiten

Vard ist ein Methan/Ammoniak-Eisgigant. Bis zu den Kroganischen Rebellionen gab es hier eine beachtliche Infrastruktur zur Raffinierung von Helium-3. Nach der Zerstörung der Solaranlagen im Orbit von Nith, blieb der stetige Strom von Antiproton-Tankern aus. Da es keinen Grund gab, die Anlagen in Betrieb zu halten, wurden sie geschlossen und verlassen. Heute sind die alten Stationen von Flüchtlingen, Verbrechern und Verstoßenen "besetzt". Nur wenige davon sind noch zur Besiedelung geeignet, aber weder die Kroganer noch die Patrouillen der Ratsmission zur Durchsetzung der Entmilitarisierung (RMDE) kümmern sich darum.


Asteroidengürtel
Vard
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.