Lage: Milchstraße / Sentry Omega / Hoc-System / Dritter Planet

Voraussetzung: Abschluss von zwei Hauptmissionen auf — Feros, Noveria, Therum (Mass Effect)

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Virmire ist eine fruchtbare Grenzwelt, ideal für die Besiedelung durch kohlenstoffbasierte Lebewesen. Durch die vielen Ozeane und die Orbitalposition in der inneren Lebenszone hat sich auf dem Planeten ein breiter Äquatorialgürtel mit einer feucht-tropischen Landschaft ausgebildet. Leider hat die politische Instabilität der nahe gelegenen Terminus-Systeme Kolonialisierungsbemühungen aufgehalten. Die häufigen Überfälle durch Piraten und Sklavenjäger gefährden eine sichere Besiedlung.

Missionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aufträge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Während der Mission auf Virmire findet man sich immer wieder am Strand, beziehungsweise in Lagunen wieder. Dieses "Trauminsel"-Flair steht im krassen Gegensatz zur eigentlichen Mission.
  • Außerdem zeigt Joker bei der Mission sein Können, da er zum einen die geringe Größe der Normandy ausnutzt um unter das Radar zu gelangen und andererseits sich ihrer Wendigkeit zunutze macht um Shepard und Kaidan/Ashley rechtzeitig abzuholen.
  • In den Cerberus-Tagesnachrichten wird von einem tödlichen, unprovozierten Angriff der Pod-Krabben (Hier als Kapselkrebse) auf einen Anwohner berichtet. Dies könnte eine Nachwirkung durch die Anwesenheit der Sovereign sein, da die Pod-Krabben eine absolut friedliche Spezies sind und sich nicht mal selbst verteidigen.
    • Ein Zeuge meinte in einem Zitat: "Du kannst mit einem Panzer durch eine Gruppe von denen fahren, und die reagieren überhaupt nicht." Ironischerweise ist es genau das was viele Spieler während der Mission auf Virmire tun, egal ob beabsichtigt oder nicht..

Weitere Planeten und Objekte in Sentry Omega[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Virmire
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.